Teilen Teilen Kommentare Drucken

20.09.2018 – PayPal Smart Payment Buttons nächstes Jahr in Deutschland | Ceconomy senkt Gewinnprognose | Digitec Galaxus startet bald in Deutschland

Veröffentlicht: 20.09.2018 | Autor: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 20.09.2018

PayPal macht die Smart Payment Buttons nach dem US-Start nun auch international verfügbar, Ceconomy muss seine Gewinnprognose anpassen und Digitec Galaxus startet bald auch in Deutschland.

Paypal Smartphone
© ymgerman / Shutterstock.com

PayPal: Smart Payment Buttons kommen international

Im Juli startete PayPal in den USA den Checkout-Prozess mit sogenannten Smart Payment Buttons. Diese sollen Händlern die Möglichkeit geben, je nach Region die beim Kunden beliebtesten und am meisten genutzten Payment-Optionen anzubieten. PayPal Checkout with Smart Payment Buttons, wie die Option offiziell heißt, wird nun auch global ausgerollt, wie Tamebay meldet. Konkret werden etwa iDEAL in den Niederlanden, Bancontact in Belgien, MyBank in Italien und EPS in Österreich integriert. In Deutschland ist Giropay mit dabei. Nach und nach soll der Service in weitere Märkte überführt werden und neue Bezahlmethoden eingefügt werden. Die Verfügbarkeit in Deutschland erwartet man im kommenden Jahr, wie PayPal mitteilt. Darüber hinaus werden auch die PayPal Marketing Solutions nach dem US-Start im vergangenen Jahr auf weiteren Märkten ausgerollt.

Die Hitze: Ceconomy senkt Gewinnprognose

Ceconomy, die Muttergesellschaft von Media Markt und Saturn, muss der Hitze der vergangenen Monate Rechnung tragen: Wie schon Zalando, muss auch der Elektronikhändler seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2017/2018 nach unten korrigieren. „Das ungewöhnlich heiße Wetter im Juli und August führte zu erheblichem Umsatz- und Ergebnisdruck", heißt es Internetworld zufolge vom Unternehmen. Ohne Berücksichtigung der Beteiligung an Fnac Darty geht man nun von einem EBIT zwischen  460 und 490 Millionen Euro aus. Im vorherigen Geschäftsjahr wurden noch 494 Millionen Euro erzielt, eigentlich hatte man mit einem Zuwachs im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich gerechnet. Darüber hinaus würde die Umsetzung strategischer Initiativen in Deutschland nicht so erfolgreich laufen wie erhofft.

Digitec Galaxus: Deutschland-Start steht bevor

Der Schweizer Online-Händler Digitec Galaxus will noch im vierten Quartal dieses Jahres in Deutschland an den Start gehen. Der Aufbau von Büro- und Logistikinfrastruktur und die Rekrutierung des Teams für die Tochtergesellschaft Galaxus Deutschland seien weit fortgeschritten, wie Netzwoche berichtet. Der Hauptsitz in Hamburg könne in wenigen Wochen bezogen werden. Frank Hasselmann, ehemals beim Industriekonzern Linde, wird Geschäftsführer von Galaxus Deutschland. Es werde in Deutschland Preisunterschiede zum Angebot in der Schweiz geben, da der Einkauf für den deutschen Ableger bei Händlern und Herstellern in Deutschland geschehe. Zunächst soll der deutsche Shop nicht als Marktplatz fungieren und nur mit einem überschaubaren Elektronik-Sortiment starten, um den deutschen Kunden kennen zu lernen.

Über den Autor

Christoph Pech Experte für Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.