Teilen Teilen Kommentare Drucken

Anzeige: Wie Sie die Reichweite Ihrer Nischenprodukte über Nacht erhöhen

Veröffentlicht: 08.10.2018 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 27.11.2018

Online-Nischen-Anbieter haben es nicht leicht: Die Zielgruppe ihrer Produkte ist begrenzt und es erfordert erheblichen Marketing-Aufwand, neue Kundengruppen für Nischenprodukte im Internet zu begeistern. Händler mit eigenem Webshop haben die Möglichkeit, ihr Shopsystem an die größten Online-Marktplätze mithilfe von Schnittstellenlösungen wie magnalister anzubinden. Das spart Zeit und Budget – und der Reichweiten-Effekt ist enorm.

Magnalister Artikelbild
© magnalister

Ob Amazon oder Etsy – Shopping-Plattformen sind für Nischenprodukte ein Absatzgarant

Egal ob Poolroboter, Nahrungsergänzungsmittel oder e-Bike – die weltweit größte Online-Shopping-Plattform Amazon bietet Nischenprodukte in Hülle und Fülle. Noch wichtiger: Die Mehrzahl der Online-Kaufentscheidungen werden mithilfe von Amazon getroffen.

Einen anderen Ansatz verfolgt Etsy. Das Shopping-Portal setzt auf kreative Waren – die Käufer suchen häufig nach seltenen Produkten, Einzelstücken und Vintage-Objekten. Für Verkäufer von Nischenprodukten ist Etsy damit einer der wichtigsten Marktplätze.

Schnell wird klar: Wer seine Reichweite erhöhen möchte, integriert also die größten nationalen und internationalen Marktplätze in seine Verkaufsstrategie. Willkommen im Multichannel-Vertrieb.

Mit der magnalister Schnittstelle binden Sie in wenigen Minuten bis zu 20 Marktplätze an Ihr Shopsystem an

magnalister gehört zu den weltweit führenden E-commerce Schnittstellen-Anbietern. Mit wenigen Klicks bindet das Plugin Plattformen wie Amazon, eBay, Etsy oder Rakuten, Shopping-Aggregatoren wie Google Shopping, aber auch deutsche Marktplätze wie real.de und Preissuchmaschinen wie Idealo an.

Die Verwaltung erfolgt zentral über das Shop-Backend des Händlers. Das bedeutet ganz konkret:

  • Produkt-Upload: Nischenprodukte direkt aus dem Webshop an die Marktplätze hochladen
  • Preis-Synchronisation: Waren entweder zum Webshop-Preis verkaufen oder unterschiedliche Preise pro Marktplatz hinterlegen
  • Aktuelles Lager: Inventar mit Marktplätzen synchronisieren und zentral im Shop-Backend verwalten
  • Bestellstatus-Abgleich: Änderungen wie “versendet” oder “storniert” an die Marktplätze übermitteln
  • Attributs-Matching: Erleichtert den Upload von Produktvarianten und -merkmalen
  • Customizing: Schnittstellen-Individualisierung per Hook Points

Online-Händler können magnalister 30 Tage kostenlos testen - und den Testzeitraum mit unserem Promo-Code verdoppeln!

In Kooperation mit magnalister bieten wir unseren Lesern eine Verlängerung des kostenlosen Testzeitraums der magnalister Schnittstelle auf 60 Tage. Händler geben bei der Registrierung einfach den Code WIRVERDOPPELN ein.

Weitere Informationen zu magnalister sind auf der offiziellen Website zu finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel