Teilen Teilen Kommentare Drucken

16.10.2018 – Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist tot | Basic zieht sich aus dem Online-Handel zurück | Instagram-Gründer äußert sich zum Rücktritt

Veröffentlicht: 16.10.2018 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 16.10.2018

Der Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist tot, Basic zieht sich komplett aus dem Online-Handel zurück und Instagram-Gründer Kevin Systrom äußert sich zum Abschied von Facebook. 

Microsoft-Logo auf Schwarz
© JPstock / Shutterstock.com

Microsoft-Mitgründer: Paul Allen erliegt seinem Krebsleiden

Paul Allen gehört zu den Menschen, die die Welt verändert haben: Im Jahr 1975 gründete er gemeinsam mit seinem Kindheitsfreund Bill Gates das Software-Unternehmen Microsoft. 1983 verließ Allen allerdings das Unternehmen – bereits damals war er mit Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert worden. Nun ist Paul Allen im Alter von 65 Jahren gestorben, wie sein Unternehmen Vulcan Inc Spiegel Online zufolge mitteilte. Allen sei demnach am Montagnachmittag in Seattle nach Komplikationen im Zuge seiner Erkrankung verstorben. „Jeder von uns, der die Ehre hatte, mit Paul zu arbeiten, fühlt einen unbeschreiblichen Verlust“, heißt es in der Erklärung von Vulcan Inc. Der Microsoft-Mitgründer gehörte mit einem Vermögen von 20 Milliarden Dollar zu den reichsten Menschen der Welt. Große Summen seines Vermögens spendete er für wohltätige Zwecke. Bill Gates erklärte in einem Statement, dass der Tod von Allen ihm das Herz breche. Paul Allen sei ein „wahrer Partner“ gewesen, ohne den Personal-Computer heute nicht existieren würden. „Er hätte mehr Zeit verdient“, so Gates. „Wir werden ihn schrecklich vermissen.“

Bio-Supermarkt: Basic zieht sich aus dem Online-Handel zurück

Der Bio-Supermarkt Basic war fast zehn Jahre im Online-Handel aktiv. Wie t3n.de berichtet, bot das Unternehmen seit 2009 Bio-Lebensmittel im Versand an. Nachdem Amazon Prime Now in Deutschland gestartet wurde, kooperierte Basic mit dem US-Konzern und gehörte in einigen Städten zu den Lieferanten für den Lieferdienst. Nun hat der Bio-Supermarkt seinen Online-Shop „heimlich, still und leise“ abgeschaltet. Vor allem die wachsende Konkurrenz scheint dem Unternehmen klar gemacht zu haben, dass der Online-Handel mit Lebensmitteln kein Selbstläufer ist. Auch als Lieferant für Amazon Prime Now ist Basic seit dem Sommer nicht mehr aktiv. Anfang 2018 zog man sich bereits schon bei Amazon Fresh zurück. In Zukunft wolle Basic sich auf Lebensmitteldepots und das Filialgeschäft konzentrieren.

Instagram-Gründer Systrom: „Keiner macht Schluss, wenn alles super läuft.“

Kevin Systrom, Mitgründer von Instagram, hat dem Facebook-Konzern den Rücken gekehrt. Nun äußerte sich Systrom erstmals auf der Wired 25 Konferenz zu seinem Ausstieg. Der Instagram-Gründer räumte Business Insider zufolge dabei ein, dass es Spannungen gegeben habe – ihre Auswirkungen auf seine Entscheidung spielte er aber herunter. „Ich denke, es ist immer traurig, wenn man etwas verlässt, auch wenn es die eigene Entscheidung ist“, so Systrom. „Aber gleichzeitig kann man sich nicht weiterentwickeln, wenn man keine großen Veränderungen durchführt.“

Über den Autor

Michael Pohlgeers Experte für Marktplätze

Micha gehört zu den „alten Hasen“ in der Redaktion und ist seit 2013 Teil der E-Commerce-Welt. Als stellvertretender Chefredakteur hat er die Themenauswahl mit auf dem Tisch, schreibt aber auch selbst mit Vorliebe zu zahlreichen neuen Entwicklungen in der Branche. Zudem gehört er zu den Stammgästen in den Multimedia-Formaten OnAir und OnScreen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Michael Pohlgeers

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.