Teilen Teilen Kommentare Drucken

Video der Woche: Menschliche Abgründe bei Ebay-Kleinanzeigen

Veröffentlicht: 26.10.2018 | Autor: Markus Gärtner | Letzte Aktualisierung: 26.10.2018

Ebay bringt Menschen aller Art zusammen, die sich oft außerhalb des Online-Marktplatzes nicht getroffen hätten. Da ist es nur folgerichtig, dass die Kommunikation eine Hürde darstellen kann – egal ob es um den Preis, die Ware oder den Abholtermin geht. Und ein Chat kann dann schnell aus dem Ruder laufen, wenn einer den anderen nicht mehr versteht oder verstehen will. So wird aus einem Interessenten schnell ein „krankes Miststück”.

Der YouTuber „drunkensich” hat sich des Phänomens angenommen und präsentiert auf seinem Kanal das dreiminütige Video „Lustigsten Ebay Kleinanzeigen Part 2”. Mit im Angebot der menschlichen Abgründe bei Ebay: Getragene Unterwäsche, Beleidigungen und Fehlinterpretationen aller Art.

Bei Ebay steht übrigens zum Thema Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer: „Ihre Kommunikation mit Verkäufern – über E-Mail, Telefon, die Seite Probleme klären oder Community-Diskussionsforen – sollte stets freundlich und sachlich sein.” Wie es aussieht, wenn das mal nicht so abläuft, zeigt unser Video der Woche:

Über den Autor

Markus Gärtner Experte für Local Commerce

Markus ist 2018 zum OHN-Team dazugestoßen und berichtet unter anderem über aufstrebende StartUps im E-Commerce. Zuvor hat er beim Branchendienst Location Insider die digitalen Ideen des stationären Handels beleuchtet und für mobilbranche.de den Online-Handel via Smartphone und Apps ins Auge gefasst. Die Digitalisierung der Medienbranche konnte er in seiner Zeit bei dem Branchendienst turi2 beobachten.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Markus Gärtner

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.