Teilen Teilen Kommentare Drucken

Online-Blumenhändler: Wer kann die Verbraucher überzeugen?

Veröffentlicht: 31.01.2014 | Geschrieben von: Giuseppe Paletta | Letzte Aktualisierung: 31.01.2014

Wer ist der beste Online-Blumenhändler? Eine Frage, die sich mancher kurz vor dem Valentinstag stellen mag. Testsieger.de ist der Frage nachgegangen und hat die besten Online-Blumenhändler ausgezeichnet.

Testsieger.de hat Online-Blumenhändler getestet.

(Bildquelle Blumenversand: Ljupco Smokovski via Shutterstock)

In bälde ist Valentinstag und der ein oder andere plant einem Mitmenschen Blumen zu schenken. Längst sind zahlreiche Blumenhändler mit eigenen Online-Shops im Internet angekommen, sodass man Blumen bequem von zu Hause aus verschenken kann. Doch so zahlreich die Angebote, so verschieden die Leistungen. Ein Team von testsieger.de hat die wichtigsten Online-Blumenhändler ermittelt und getestet.

Online-Blumenhändler: Unterschiedliche Qualitätsstandards

„Der Qualitätsstandard der verschiedenen Anbieter geht teils deutlich auseinander“, resümiert der Marktplatz testsieger.de. Zunächst wurde mithilfe von Google analysiert, welche Online-Blumenhändler bei den Suchbegriffen wie „Blumenversand online“, „Online-Blumenhändler“, „Blumen versenden“ etc. – jeweils auf der ersten Google-Seite als Anzeige oder Suchergebnis zu finden waren. Zudem wurden die Kundenbewertungen der Shops bei gängigen Bewertungs-Portalen ausgewertet. Die nach der Recherche zwölf erfolgreichsten Online-Blumenhändler wurden von testsieger.de anschließend unter die Lupe genommen.

Jeder der zwölf Online-Blumenhändler durchlief ein mehrstufiges Testverfahren. Getestet wurden Bereiche wie Produkt und Preis, Webseite, Bestellung, Versand und Sicherheit. „Als Grundlage für die Ermittlung diente ein Bouquet mit 20 roten Rosen, ein Strauß bestehend aus 20 Tulpen und das jeweils günstigste Blumenstraußangebot zum Thema Valentinstag oder Liebe“, so testsieger.de. Die Online-Händler wurden von zwei unabhängigen Testern im Zeitraum von 15. bis 28. Januar 2014 getestet und mit Schulnoten versehen.

Floraprima.de ist der Klassenprimus

Das Ergebnis bezogen auf alle Kategorien: Der Gesamtsieger Floraprima.de überzeugt mit der guten Note 1,7. Auf den Rängen zwei und drei liegen mit denkbar knappem Abstand Valentins.de (1,87) und Blumenfee.de (1,89). In den einzelnen Kategorien, konnten aber unterschiedliche Online-Blumenhändler punkten.

Wer zum Beispiel explizit nach dem günstigsten Online-Blumenhändler sucht, der wird laut testieger.de bei Blume2000.de fündig. „Ein Strauß mit zwanzig roten Rosen ist beim „Preis-Sieger“ schon ab 19,95 € erhältlich – und auch beim Valentins-Special garantiert Blume2000.de Schnäppchenpreise“, so das Fazit der Tester.

In Sachen beste Service-Qualität konnte Floraprima.de die Konkurrenz abhängen. „Der Käufer erhält detaillierte Angaben bzgl. der Größe und Anzahl der Blumen im gewählten Strauß. Zudem garantiert Floraprima.de, dass die Blumen wie abgebildet bei dem Beschenkten eintreffen. Neben einer kostenfreien Grußkarte werden die Sträuße inklusive Glasvase geliefert“, sagt testsieger.de.

Geht es hingegen um die beste Webseite unter den Online-Blumenhändlern, heißt der Sieger Valentins.de. „Eine sehr gute Website im Bereich Online-Blumenhandel muss vor allem nutzerfreundlich aufgebaut sein. Filtermöglichkeiten und Sortierfunktionen findet man bei Valentins.de für viele Kategorien – ob nach Preis, Anlass, Blumensorte oder Empfänger. Die Cyber-Beratung ist übersichtlich und intuitiv gestaltet. Mit zwei Gütesiegeln und positiven Usermeinungen in Bewertungsportalen erweckt der Online-Blumenversand einen vertrauenswürdigen Eindruck“, begründet testsieger.de sein Urteil.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.