| Kategorie: Payment

Mastercard bringt sein eigenes Loyalitäts-Programm in Deutschland an den Start: Mit Priceless Specials können Kunden Punkte sammeln und diese anschließend bei ausgewählten Händlern eintauschen.

Mastercard
© Photo_for_You / shutterstock.com

Kundenbindung wird bei Marketeers weltweit ganz groß geschrieben. Entsprechende Treue-Programme sollen dazu beitragen, Nutzer zu halten. Auf diesen Zug ist nun auch Mastercard gesprungen und hat hierzulande sein eigenes Loyalitäts-Programm Priceless Specials gestartet. Damit ist Deutschland der 25. Markt weltweit, in dem dieses Feature verfügbar gemacht wird.

So funktioniert das neue Loyalitäts-Programm

Inhaber einer Mastercard können sich für das neue Treue-Programm kostenlos unter mastercard.de/priceless anmelden und erhalten anschließend pro Bezahlvorgang mit ihrer Mastercard je einen Punkt, die sogenannten Coins. „Priceless Specials ist kostenfrei und die Coins werden automatisch pro Transaktion und auch zusätzlich zu anderen Loyalitäts-Programmen gesammelt“, erklärt Peter Bakenecker, Divisional President Deutschland und Schweiz bei Mastercard, in einer Mitteilung des Unternehmens. Die Coin-Gutschrift erfolgt unabhängig vom Kaufwert und an allen der weltweit 43,3 Millionen Akzeptanzstellen.

Mastercard verspricht Prämien und Gewinne

Bereits ab fünf Coins können Karteninhaber ihre Punkte bei den teilnehmenden Händlern einlösen. Aktuell haben sich bereits unter anderem Tchibo, Flixbus, Foodora, Limango, Mytoys sowie die Online-Videothek Maxdome dem neuen Treue-Programm von Mastercard angeschlossen. Zusätzlich können Kunden ihre Coins einsetzen, um an Verlosungen für exklusive Champions League Tickets teilzunehmen. Andere Programme, die Mastercard anbietet, bleiben von dem neuen Feature unberührt und können wie gewohnt weitergenutzt werden.

Geschrieben von Corinna Flemming
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
1662 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL