Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
ages/Artikelbilder/%20alexmillos%20-%20Fotolia_49666487_XS.jpg
Auf Antrag der Wettbewerbszentrale verbot das Landgericht Braunschweig einem Automobilhersteller den Versand von weiteren Newslettern an einen Kunden, der seiner erteilten ausdrückliche Einwilligung für die Werbung per E-Mail später widersprochen hatte. Hat sich ein Newsletter-Abonnent vom Erhalt der E-Mail-Neuigkeiten wieder abgemeldet, muss dieser Wunsch durch das versendente Unternehmen berücksichtigt und der Versand der Newsletter auch sofort eingestellt werden. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_14505134_XS.jpg
Die meisten Online-Händler sind aufgrund der aktuellen Meldungen in den letzten Tagen aus allen Wolken gefallen. So wurde vielerorts über eine Entscheidung des Landgerichts Hamburg (Beschluss vom 29. Oktober 2012, Az. 315 O 422/12) berichtet, die sich erstmals zur Länge der Annahmefrist bei Online-Shops äußert. Vorerst wurde entschieden, dass eine Frist zur Annahme eines Kaufvertragsangebotes von 5 Tagen zu lang ist. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_10893112_XS.jpg
Eine Werbung für einen Artikel mit einem günstigen Preis ist für Verbraucher außerordentlich verlockend – besonders, wenn das Produkt früher mehr gekostet hat. In der Regel bedienen sich Verkäufer dazu der Abbildung eines "Statt"-Preises und dazu in Bezug die nicht durchgestrichenen Angabe eines abgesenkten aktuellen Preises. ...
...weiterlesen
3 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_30372817_XS.jpg
Viele Online-Händler können bestätigen, dass sie beim Verkauf bekannter Marken-Produkte vom guten Ruf der angebotenen Marke profitieren, denn dann besteht von Anfang an ein erhöhtes Vertrauen der Kunden. Deshalb ist der Verkauf von bekannten Marken im Internet besonders auf den Plattformen sehr beliebt. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_9817837_XS.jpg
Nicht nur Verbraucher, sondern auch der Ruf ganzer Wirtschaftszweige leiden unter den schwarzen Schafen einiger Branchen. Betroffen ist unter anderem auch die Inkassowirtschaft. Immer wieder ist die Rede von den unseriösen Geschäftsmethoden einzelner schwarzer Schafe. Der Gesetzentwurf für ein Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken soll dazu beitragen den Ruf der Branche zu verbessern und Verbraucherrechte zu stärken. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Recht

Artikelbild
© benqook-fotolia
Das Internet bietet grenzenlose Möglichkeiten im wahrsten Sinne des Wortes. Online-Händler können ihre Waren mit relativ geringem Aufwand nicht nur in ihrem Heimatland, sondern grenzüberschreitend anbieten. Gewerbetreibende, die auch ins Ausland verkaufen, tragen jedoch das Risiko, von ausländischen Verbrauchern verklagt zu werden, auch vor einem für den Online-Händler ausländischen Gericht. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
© fovito - Fotolia
Den Händlerbund erreichten seit Februar 2013 bereits 13 Abmahnungen betroffener Mitglieder wegen einer irreführenden Werbung mit „nickelfrei“. Die Firma „NB Technologie GmbH“ hat sich mit der Stuttgarter Anwaltskanzlei BRP Renaud & Partner zusammengeschlossen, um Online-Händler kostenpflichtig abzumahnen. ...
...weiterlesen