Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© motorradcbr - Fotolia.com
Weil die Tests der Stiftung Warentest objektiv und unabhängig sind, vertrauen viele Verbraucher diesen Testergebnissen und beziehen diese in Ihre Kaufentscheidungen ein. Deshalb greifen Unternehmer bei der Bewerbung ihrer Waren gern auf die allseits bekannten Qualitätsiegel der Stiftung Warentest zurück, wenn die beworbenen Produkte besonders gut abgeschnitten haben. Unternehmer, die mit den Logos der Warentester werben möchten, müssen dabei aber strenge Nutzungsbedingungen einhalten. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_24951887_XS.jpg
Schon seit Jahren erhalten Personen Schreiben von der sogenannten „Gewerbeauskunft-Zentrale“. Dahinter verbirgt sich die GWE Wirtschaftsinformationsgesellschaft mbH. Diese verschickt in großem Ausmaß Schreiben mit der Überschrift „Gewerbeauskunft-Zentrale - Erfassung gewerblicher Einträge“ an Gewerbetreibende. Mit den amtlich gestalteten Formularen, mit denen unter Verschleierung der tatsächlichen Kostenpflicht ein Eintrag in ein Online-Adressverzeichnis angeboten wird, ist dieses Unternehmen inzwischen bundesweit bekannt geworden. ...
...weiterlesen
12 Kommentare

| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_9817837_XS.jpg
Die 2011 in Kraft getretene EU-Verbraucherrechterichtlinie (VRR) muss mit Frist zum 13.12.2013 in geltendes innerstaatliches Recht umgesetzt werden. Vor allem das Widerrufsrecht muss im Zuge der EU-Vorgaben vom deutschen Gesetzgeber angepasst werden. Die Bundesregierung legte am 06.03.2013 einen umfangreichen Gesetzentwurf zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie (Bundestags-Drucksache 17/12637) vor. ...
...weiterlesen
4 Kommentare

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_34463795_XS.jpg
Der Plattform-Riese eBay kündigt seinen Verkäufern mit „Top-Bewertung“ bereits jetzt an, ab Herbst 2013 die Basisanforderungen für seine Verkäuferkonten anzupassen und läuft damit Gefahr, etliche Verkäufer zu verprellen - denn eBay schafft mit dieser Änderung zahlreiche Stolpersteine für seine Händler. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_14505134_XS.jpg
Online-Händler, die ihre Waren in eBay-Auktionen verkaufen, müssen sich entscheiden, zu welchem Startpreis sie ihre Waren anbieten. Oft entscheiden sie sich keinen Mindestpreis festzulegen, sondern ihre Produkte zum Startpreis von einem Euro anzubieten, jedoch mit dem Risiko dass die Ware nicht den gewünschten Preis erzielt. Auch bei wertvollen Artikeln ist dieser Startpreis durchaus üblich und dennoch sagt der Startpreis nichts über den tatsächlichen Wert des Produktes aus. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Recht

Artikelbild
-content/uploads/2012/01/Urteil-©-zimmytws-Fotolia.com_1.jpg
Immer wieder beschweren sich Online-Händler, dass ihre Produktfotos ungefragt von anderen Händlern oder auch privaten Verkäufern weiter verwendet werden. Der Streitwert bei solchen urheberrechtlichen Unterlassungsansprüchen wird von der Rechtsprechung sehr unterschiedlich beziffert. ...
...weiterlesen