Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_34463795_XS.jpg
Täglich eröffnen neue Plattform- und Online-Shops, denn die Branche wächst nach wie vor  – verständlich ist da das Bedürfnis der Händler, ihre Angebote von denen der Konkurrenz abzuheben und aus der Masse hervorzustechen. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/48220233_%20Markus%20Bormann%20-%20Fotolia.com.jpg
Wie können Wirtschaft und Politik Jugendschutz im Internet gewährleisten? Dieser Frage gingen am Montag Vertreter aus der E-Commerce-Branche bei einem Runden Tisch in Berlin nach. Andreas Arlt vom Händlerbund forderte eine klare Neuregelung, die Online-Händler nicht benachteiligt. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_30372817_XS.jpg
Das LG Amberg hat in einer Entscheidung der Klage gegen einen SEO-Dienstleister stattgegeben. Dieser hatte eigenmächtig im Zuge der Suchmaschinenoptimierung frei erfundene Kommentare mit Backlinks auf die Website des Auftraggebers gepostet. Das Gericht entschied zugunsten des Auftraggebers auf Beseitigung dieser frei erfundenen Kommentare, da dieses Vorgehen eine Verletzung seines allgemeinen Persönlichkeitsrechtes darstelle. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_14505134_XS.jpg
Wenn es Probleme zwischen Käufern und Marketplace-Händlern gibt, behält sich Amazon das Recht vor, Zahlungen bis zu 90 Tage lang einzubehalten oder sogar Benutzerkonten zu sperren. Dies stößt vielen Händlern negativ auf, denn der E-Commerce-Riese scheint diese Maßnahmen bisweilen inflationär zu ergreifen und sich sogar daran zu bereichern. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Recht

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_36720401_XS.jpg
Kunden mögen beim Einkauf gerne ein Schnäppchen. Dies wissen auch die Online-Händler und werben gerne mit der angebotenen Preisersparnis. Besonders beliebt ist dabei auch die Angabe der Ersparnis zur UVP, also zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers. Online-Händler sollten jedoch darauf achten, keine fiktiven Zahlen anzugeben, da es sich dabei um Irreführung der Verbraucher handelt. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_25789688_XS.jpg
Am 7. März 2013 sprach Volljuristin Yvonne Gasch im Rahmen des Händlerbund-Webinars über die Textilkennzeichnung. Im Nachhinein sind bei uns noch einige Fragen eingegangen, die die Juristin gern beantwortete. ...
...weiterlesen