Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
© MichaelJayBerlin / Shutterstock.com
Als hätte man nicht schon genug Trouble mit den „normalen“ Abmahnungen. Nun kommen auch noch Fake-Abmahnungen hinzu, die über eine angebliche Kanzlei Gulde & Loch versendet werden. Wie Sie die Schreiben erkennen und wie darauf zu reagieren ist, lesen Sie bei uns. ...
...weiterlesen
8 Kommentare

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
© Casimiro PT / Shutterstock.com
Ob Abmahnungen ihren Zweck, einen fairen Wettbewerb herbeizuführen, überhaupt noch erfüllen, lässt sich trefflich streiten. Nichtsdestotrotz müssen Online-Händler mit ihnen leben. Um dem unangenehmen Teil des Handelns aus dem Weg zu gehen, können sich Händler zumindest ein Stück weit wappnen. In den letzten Tagen bei Abmahnern beliebt: Widerrufsbelehrung, Burberry und Fußball-Merchandising. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© ktsdesign/shutterstock.com
Eine Internetpräsenz ist für Online-Händler unverzichtbar. Doch die wenigsten haben einen eigenen Server und lagern daher diese Leistung aus Kostengründen an Webhoster aus. Durch diese werden jedoch auch personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, wodurch sich zwangsläufig die Frage nach einem Vertrag über die Auftragsverarbeitung stellt. ...
...weiterlesen
7 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
©Watchara Ritjan/shutterstock.com
Facebook, Google und Amazon zählen zu den größten Konzernen weltweit. Sie verdienen auch sehr viel Geld durch Geschäfte mit europäischen Nutzern, doch Steuern zahlen sie bisher nur dort, wo sie ihren Hauptsitz haben. So bringen sie viele EU-Länder um hohe Steuereinnahmen. Nicht mehr lange, wenn es nach der EU geht – Helfen soll ein System, das Online-Händler bereits kennen. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© pathdoc / Shutterstock.com
„So frech werden Verbraucher hinters Licht geführt“ oder „Miese Tricks der Betrüger - So dreist werden Verbraucher abgezockt“... Medien sind voller solcher Meldungen. Und in der Tat steigen die Beschwerden der Verbraucher gegen Abzocke, Abofallen und Betrug besonders im E-Commerce immer mehr an. Eine Seite, die jedoch kaum in den Fokus rückt, sind Verbraucher, die ihre Rechte überspannen oder gar die Schwelle zur Strafbarkeit übertreten. ...
...weiterlesen
14 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© William Potter / Shutterstock.com
Als Gründe, warum Kunden einen vollen Warenkorb stehen lassen, werden gern fehlende Optionen in puncto Payment und Versand angeführt. Die meisten Online-Shop-Systeme bieten bereits einen Versandkostengenerator für Warenkörbe an. Wir wurden kürzlich auf Facebook gefragt, ob denn die Versandkosten tatsächlich im Warenkorb angegeben werden müssen. ...
...weiterlesen
2 Kommentare

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© k.nopparat/shutterstock.com
Die DSGVO kommt auf uns alle zu. Da verwundert es nicht, dass die neuen Änderungen der Nutzungsbedingungen des Zahlungsdienstleisters PayPal zum 25. Mai 2018 angepasst werden. Dort wird neben inhaltlichen Änderungen natürlich auch das Thema DSGVO angepackt und durch PayPal umgesetzt. Was Händler dazu wissen sollten. ...
...weiterlesen
3 Kommentare