Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© WDnet Creation / Shutterstock.com
Auch wenn Paypal und Rechnungskauf die beliebtesten Zahlungsarten sind. Die Zusendung von Ware gegen sofortige Bezahlung an der Haustür ist trotz der hohen Kosten noch nicht gänzlich von der Bildfläche verschwunden. DHL nimmt hierfür ab dem 1. März 2018 eine Preisanpassung vor, die Händler kennen sollten, denn es sind auch rechtliche Änderungen erforderlich. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
© r.classen / Shutterstock.com
Besonders kleinere Händler oder Händler von Produkten im kleinpreisigen Bereich versenden über Briefpost und Warensendungen. Dem Kunden den Umstand mitzuteilen, dass seine Sendung unversichert auf den Weg geht, ist jedoch keine gute Idee. Der IDO-Verband mahnt gerade die Werbung mit einem unversicherten Versand ab. ...
...weiterlesen
6 Kommentare

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© oatawa / Shutterstock.com
Und täglich grüßt das Murmeltier...? In regelmäßigen Abständen gibt Ebay Updates und Änderungen für alle Ebay-Händler bekannt. Doch nach einer langen Durststrecke mit negativen Veränderungen sollen Händler heute gute Nachrichten erhalten: Ebay gibt mit seinem Frühjahrs-Update das Aus der umstrittenen Bilderrichtlinien bekannt. ...
...weiterlesen
4 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© rawcapPhoto / Shutterstock.com
Es gibt nichts, was nicht im Internet gekauft werden kann. Von Möbelstücken bis hin zu Baumaterialien gibt es ein breites Produktspektrum, was deutsche Speditionen in eine gute Auftragslage bringt. Das Boxspringbett kann jedoch nicht mal eben beim Nachbarn abgegeben werden und auch die Kosten für Versand und Abholung sind kein Pappenstiel für Händler und Kunden. Deshalb gibt es einige Besonderheiten für Online-Händler von Sperrgut. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© pathdoc / Shutterstock.com
Produktionsfehler oder unsachgemäße Verpackung... Gründe, warum Warenlieferungen vom Hersteller, Großhändler oder Importeuer beim Online-Händler nicht immer in einwandfreiem Zustand ankommen. Anders als bei den zahlreichen Sendungen an Verbraucher haben Sie als Unternehmer gänzlich andere Rechte und Pflichten. Kennen Sie eigentlich Ihre eigenen Obliegenheiten bei der Warenannahme? ...
...weiterlesen

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
© Ink Drop / Shutterstock.com
Damit die Angabe des OS-Links bei Amazon erleichtert wird, hat Amazon eine eigene Funktion eingeführt, mit der Marketplace-Händler den Hinweis inklusive des erforderlichen Links automatisch über ihr Verkäuferkonto einbinden können. Dass das jedoch nicht genügt, zeigt eine aktuelle Abmahnung. ...
...weiterlesen
10 Kommentare

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© Rawpixel.com / Shutterstock.com
Auch wenn es in der Praxis schwerfällt: Die Abgabe von negativen Bewertungen ist grundsätzlich erlaubt und Betroffene müssen sich negative Bewertungen gefallen lassen. Besonders die Ärztinnen und Ärzte fürchten um ihren guten Ruf und kämpfen seit Jahren gegen unberechtigte oder falsche Bewertungen im Netz. Der BGH setzte nun ein weiteres Signal – gegen kommerzialisierte Bewertungsportale... ...
...weiterlesen