Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Gil C/shutterstock.com
Paypal ist für viele Händler und Kunden das Maß der Dinge und gilt als häufigste Zahlart im Online-Handel. Nun ändert PayPal seine Nutzungbedingungen zum 09. Januar 2018. Höchste Zeit, sich mit den wichtigen Änderungen zu befassen, denn diese gelten automatisch und sollten daher näher betrachtet werden. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Recht

Artikelbild
© M-SUR / shutterstock.com
Es wäre ein Paukenschlag für die Online-Branche: In Zukunft könnten Webseiten auch ohne einen richterlichen Beschluss gesperrt werden können. Aktuelle Pläne der EU weisen darauf hin, dass schon bald die staatlichen Verbraucherschutzbehörden als letztens Mittel eigenmächtig eine Sperre aussprechen können. Besonders die Europäische Piratenpartei sieht in diesem Beschluss eine gefährliche Entwicklung. ...
...weiterlesen
2 Kommentare

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© Pressmaster – Shutterstock.com
Der Black Friday kommt mit großen Schritten näher und die rechtlichen Streitigkeiten um den Begriff verschärfen sich. Die Black Friday GmbH, die sich den „Black Friday“ als Wortmarke hat eintragen lassen, hat nun eine einstweilige Verfügung gegen einen Marktteilnehmer erwirkt. Der habe nämlich in einer Pressemeldung erklärt, dass die Wortmarke in Deutschland keinen Bestand habe und jeder Händler mit dem Begriff werben könne. ...
...weiterlesen
3 Kommentare

| Kategorie: Recht

Artikelbild
© Dima Sidelnikov /shutterstock.com
Produkte im Internet bestellen kann so einfach sein: Man klickt sich durch die verschiedenen Angebote und lässt sich die gewünschten Artikel einfach nach Hause schicken. Was nicht gefällt, kann in den meisten Fällen einfach zurückgeschickt werden. Nicht so beim Online-Matratzen-Kauf. Hier wurde zur Klärung jetzt der EuGH hinzugezogen und entsprechende Fragestellungen vom BGH formuliert. ...
...weiterlesen
3 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© BsWei / Shutterstock.com
Wer ins Geschäft geht, greift – wenn gewünscht – sofort zu und darf nach dem Bezahlen das gute Stück sein Eigen nennen. Im Online-Handel ist der Käufer auf die Informationen im Shop angewiesen, um zu wissen, wann er frühestens mit dem Eintreffen der ersehnten Bestellung rechnen kann. Nicht jeder Händler kann oder will dazu eine Aussage treffen. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
© Tanab – Shutterstock.com
Viele Hersteller versuchen, den Weiterverkauf von gebrauchter Software zu unterbinden. Obwohl bereits die höchsten Gerichte grünes Licht für den Weiterverkauf von „Secondhand“-Software gegeben haben, sind die Hürden für den Verkauf von gebrauchter Software immer noch hoch und es wird munter weiter gestritten. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© Ink Drop / Shutterstock.com
Auf Amazon befinden sich Millionen Artikel. Einen Überblick über deren Legalität oder Rechtmäßigkeit zu behalten, ist aufgrund der Höhe der täglich abgewickelten Transaktionen nicht möglich. Auch wenn Amazon in diesem Jahr nicht gut wegkommt: Beim Versenden von rechtswidrigen Produkten über Amazons Versandlager heißt es jedenfalls Aufatmen. ...
...weiterlesen
1 Kommentar