Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Der Automobilhersteller VW will seine Autos direkt über eine eigene Online-Plattform verkaufen. Die Pläne für entsprechende Umbaumaßnahmen stehen bereits.
close button
Direktvertrieb: VW will Autos selbst über Online-Portal verkaufen
| Kategorie: Recht

Viele Amazon-Händler suchen nach einfachen Wegen, um ihren Erfolg auf Amazon maximieren zu können. Jetzt gibt es ein Tool, was genau dort ansetzt: Die Plattform namens „ShopDoc“ hilft Amazon-Händlern, ihr Ranking zu verbessern, sichtbarer zu werden und ihre Umsätze zu steigern. Das Team, das hinter der Plattform steht, greift auf jahrelange Erfahrung & Wissen aus mittlerweile über 1.900 optimierten ASINs zurück.

amazon
© Eric Broder Van Dyke/ shutterstock

Gerade jetzt, kurz vor dem Weihnachtsgeschäft, ist ein gutes Ranking die Grundlage für den erfolgreichen Verkauf auf Amazon. Aber mittlerweile – insbesondere bei der wachsenden Konkurrenz – ist es gar nicht mehr so einfach, mit seinen Produkten in den obersten Suchergebnissen zu erscheinen, egal ob bei Produkt-Launch oder bei bestehenden Amazon-Produkten.

Mit ShopDoc konstante Amazon-Sales generieren

Die ShopDoc-Plattform kann mit aktuell über 32.000 aktiven Produkttestern punkten. Händler können ihre Produkte vergünstigt (in Form von Gutscheincodes) über die Plattform an diese Produkttester vergeben und erhalten im Gegenzug wertvolles Feedback aus Endkundensicht (z.B. Verbesserungsvorschläge zum Produkt). Eine Amazon-Bewertung erfolgt auf freiwilliger Basis.

Das Ganze funktioniert europaweit, denn die ShopDoc-Plattform zählt registrierte Produkttester aus Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien und Spanien zu ihren Mitgliedern. Somit sind alle europäischen Amazon-Marktplätze abgedeckt und Händler können auch dort wichtige Bewertungen erhalten.

In kurzer Zeit zum Amazon-Bestseller?

Das ultimative Ziel eines Amazon-Händlers: Bestseller werden! Keine leichte Aufgabe, denn die Konkurrenz schläft nicht. Auch hier bietet die ShopDoc-Plattform Unterstützung. Mithilfe von Super URLs lässt sich externer Traffic (z.B. über Facebook) gezielt auf Amazon-Listings leiten – gleichzeitig wird dadurch das Keyword-Ranking zum gewünschten Keyword deutlich gesteigert. Dadurch klettert man die „Amazon-Leiter“ schnell herauf und kann in kürzester Zeit unter den Top 10 der Suchergebnisse landen. Zusätzlich erzielt man natürlich eine enorme Sichtbarkeit, eine höhere Markenbekanntheit und eine größere Käuferschaft.

Amazon-Listings conversion-orientiert optimieren

Viele Händler fragen sich, wie sie die Conversion-Rate ihrer Produkte steigern können. Oftmals wird dafür aber eine neutrale Sicht „von außerhalb“ benötigt. Auch hier bieten sich wieder die ShopDoc-Produkttester an, denn diese können auf Wunsch Amazon-Listings analysieren und Tipps & Verbesserungsvorschläge aus Endkundensicht geben, die anschließend zur Optimierung genutzt werden können. Dabei gehen die Tester insbesondere auf Titel, Bulletpoints, Beschreibung und Preis ein.

Gleichzeitig können Sie einen A/B-Produktfoto-Vergleich starten: Lassen Sie Ihre Produkt-, Titel-, und Anwendungsbilder von Produkttestern bewerten, um herauszufinden, welche Ihrer Bilder am besten konvertieren und welche Bilder eher ausgetauscht werden sollten.

Mehr Übersicht und mehr Kontrolle

Als Amazon-Verkäufer kennt man das Problem: Das Seller Central ist größtenteils unübersichtlich und man erhält auch nicht immer die Informationen, die man sucht. Auch dafür bietet ShopDoc eine Lösung, denn zu der Plattform gehört auch ein umfangreiches AMZ Performance Tool. Dieses bietet u.a. eine Sales-Analyse, die detailliert Absätze, Umsätze und eine Rohertragsrechnung für einzelne Produkte anzeigt, einen Umsatzdetektiv, der Mitbewerber im Hinblick auf Um- & Absatz ausspioniert sowie einen Keyword-Rankingtracker, mit dem sich der Verlauf Ihrer Keywordrankings verfolgen lässt. Auch ein Lagerbestandsmonitor ist integriert, der warnt, sobald der Lagerbestand zu niedrig wird. Ein weiteres Feature, das eine Menge Zeit spart, ist der PPC-Manager, mit dem z.B. innerhalb weniger Sekunden alle gutlaufenden Keywords gepusht und schlechtlaufenden Keywords eliminiert werden können. Alle Features des integrierten AMZ Performance Tools findet man hier: https://www.shopdoc.de/amazon-tool/

Fazit

Die Plattform vereint viele Features, die Amazon-Händlern das Leben erleichtern und ihnen helfen, erfolgreicher auf Amazon verkaufen zu können. Das Gesamtpaket kostet monatlich 99,00€ (zzgl. MwSt.) und es lassen sich europaweit unbegrenzt Kampagnen anlegen. Alternativ gibt es einen Probemonat für 10,00€ (zzgl. MwSt.), bei dem man eine Gutscheinkampagne & eine Listingkampagne anlegen und das angegliederte Performance Tool nutzen kann. (Alle Features, Preise und Erklärungen zur Plattform finden Sie hier: https://shopdoc.tools/de/) Anzumerken ist der kompetente Support, der ShopDoc-Kunden jederzeit via Live-Chat, Telefon oder Mail zur Verfügung steht und bei sämtlichen Problemen & Fragen rund um die Plattform oder Amazon zur Verfügung steht.

Interessiert? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit, 50% Rabatt auf den ersten Monat der Vollversion zu erhalten. Lösen Sie dazu einfach den Gutscheincode „HAENDLERBUND50“ bei der Buchung unter diesem Link ein: https://shopdoc.deals/register

Geschrieben von Gastautor
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
2066 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentare  

#1 Torsten 2017-11-16 15:29
Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, wollte ich den Service mal ausprobieren. Besonders spannend finde ich das Thema mit den Amazon Filter URL´s, sozusagen der Nachfolger der Amazon Super URL´s und was soll ich sagen? Voila, mega spannend. Jeder Händler der das nicht selber über Filter URLs ausprobiert, verpasst eine gute Chance seine Produkte durch die Decke zu jagen.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren