Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_126064121.jpg
Immer wieder liest man in Shops, die Fahrzeugteile und Ersatzteile anbieten auch den Zusatz „Fahrzeugteil nicht für den Straßenverkehr zugelassen“. Was für den Online-Händler als Hinweis zur eigenen Absicherung gedacht ist, kann jedoch schnell zur Retourkutsche werden. Es werden derzeit vermehrt Abmahnungen wegen der Verwendung derartiger Hinweise verschickt, denn es gilt grundsätzlich: Der Verkauf von bestimmten nichtzugelassenen Fahrzeugteilen ist nicht gestattet. ...
...weiterlesen
9 Kommentare

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/22422051%20fovito%20-%20Fotolia.jpg
Eine Reihe von Abmahnungen durch den IDO-Verband ist wieder im Umlauf. Derzeit sind uns einige Abmahnungen durch den IDO-Verband bekannt, die sich um die Verletzung von gesetzlichen Informationspflichten drehen. Auf welche Gründe sich diese Abmahnungen durch den IDO-Verband stützen und mit welchen Kosten Online-Händler rechnen müssen, erläutert unser Beitrag. ...
...weiterlesen
2 Kommentare

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_183086750.jpg
Es gibt erneut Ärger betreffend die Einhaltung der gesetzlichen Impressumspflicht auf einem sozialen Netzwerk. Anlass für ein aktuelles Urteil des Landgerichts Stuttgart war die Abmahnung eines Rechtsanwaltes gegenüber einem Kollegen wegen eines fehlenden und unzureichenden Impressums auf dem Sozialen Netzwerk Xing. Der von Xing zur Verfügung gestellte Impressumslink ist nach Ansicht des Landgereichts nicht ausreichend wahrnehmbar. ...
...weiterlesen
3 Kommentare

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_48321658_%20Marco2811.jpg
Online-Händler sind nach dem Telemediengesetz (kurz: TMG) verpflichtet, ein Impressum vorzuhalten. In der Praxis kommt es auch hier oft zu Fehlern und damit zu Abmahnquellen. Wir haben für Sie einen Überblick zusammengestellt, der die rechtlichen Hintergründe aufzeigt und die Inhalte eines vollständigen Impressums nennt. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_163885049.jpg
Der Handel auf Online-Plattformen wie eBay oder Amazon ist für Händler nicht immer ganz einfach, denn es müssen viele Richtlinien befolgt und rechtliche Hürden gemeistert werden. Bei fehlerhaften oder unzureichenden Angaben können schnell Abmahnungen drohen. Diesen Umstand hat sich ein Anwalt zunutze gemacht, der sich zusammen mit zwei weiteren Männern aktuell vor dem Landgericht Göttingen verantworten müssen. Es wird ihnen vorgeworfen, massenhaft falsche Abmahnungen an eBay-Händler verschickt zu haben. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/1Euro%20fotolia%2031895468_XS.jpg
Bei Produkten, die nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche angeboten werden, muss der Grundpreis angezeigt werden. Doch diese gesetzlichen Erfordernisse sind beim Verkauf über Plattformen nicht immer leicht umzusetzen. So haben es Abmahner meist nicht schwer, neue Wettbewerbsverstöße zu finden, um diese kostenpflichtig zu verfolgen. Auch aktuell müssen eBay-Händler wieder eine Anpassung bei der Grundpreisdarstellung vornehmen ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Abmahnungen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_175538999.jpeg
Die verschiedenen sozialen Netzwerke bieten Nutzern auf vielfältige Weise die Möglichkeit, sich zu verknüpfen und sich auszutauschen. Mit privaten und beruflichen Accounts können beispielsweise Händler oder Dienstleister ihr eigenes Unternehmen popularisiert und einen engen Kontakt mit Kunden wahren. Zum Unmut vieler User rollt derzeit jedoch eine Abmahnwelle über das Business-Netzwerk Xing: Fehlende Impressen werden den Nutzern zum Verhängnis. ...
...weiterlesen