Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Garantien müssen beschrieben werden. Bei Amazon ist das jedoch leichter gesagt als getan.
close button
Abmahnmonitor: Garantien bei Amazon, Widersprüchliche Widerrufsfrist, Biozide
| Kategorie: Abmahnungen

Obwohl der Ido Verband nach eigenen Angaben eine Fülle von Leistungsangeboten zur Verfügung stellt, unter anderem Informationen zum Schutz vor einer Abmahnung sowie News zu Gesetzesnovellierungen, stößt die rege Abmahntätigkeit vielen Händlern sauer auf. Woher nimmt der Verband seine Berichtigung, abmahnen zu dürfen und gibt es tatsächlich Grund zur Hoffnung?

Gelbe Karte
© Wolfgang Zwanzger / Shutterstock.com

Ido Verband mit Berechtigung zur Abmahnung

Ob der Ido Verband überhaupt abmahnen darf, wurden wir bereits mehrere Male gefragt und sind der Frage hier schon ausführlich auf den Grund gegangen. Als rechtsfähiger Verband zur Förderung gewerblicher oder selbständiger beruflicher Interessen ist der Ido Verband zunächst einmal befugt, abzumahnen. Zahlreiche Gerichte haben die Legitimation des Ido Verbandes bestätigt, Abmahnungen auszusprechen.

Doch wegen der Vielzahl der versendeten Abmahnungen suchen Betroffene immer wieder nach neuen Wegen und Lösungen, um dem Ido Verband und seinen Abmahnungen entgegenzuwirken. Bislang ohne dauernden Erfolg.

Landgericht Berlin zweifelt an Legitimation

Wie die Kanzlei Heukrodt-Bauer & Decker Rechtsanwälte auf ihrer Webseite berichtet, war der Verband jedoch in der Vergangenheit etwas nachlässig. Aufgrund fehlender „personeller Ausstattung“ soll das Landgericht Berlin dem Ido Verband in einem Einzelfall die Berechtigung zur Abmahnung abgesprochen haben. Die Entscheidung aus Berlin (Urteil vom 04.04.2017, Az.: 103 O 91/16) ist jedoch noch nicht rechtskräftig. Es bleibt daher abzuwarten, ob und welche Argumente der Ido Verband aus de Hut zaubern wird, um das Gericht noch umzustimmen.

Praxistipp

Betroffene Händler, die ebenfalls vom Ido Verband abgemahnt wurden, dürfen sich daher noch nicht zu früh freuen. Obwohl es bisher zahlreiche Abgemahnte zusammen mit ihren Rechtsbeiständen versucht haben, gegen die Abmahnflut vorzugehen – langfristige Erfolge konnte bislang keiner verbuchen.

Die generelle Legitimation des Ido Verbandes folgt aus dem Gesetz und ist derzeit kaum angreifbar. Jedoch kann es bei einem derartigen Massengeschäft immer zu Fehlern und Nachlässigkeiten kommen. Jede Abmahnung ist daher stets ein Einzelfall und muss individuell auf seine formale und inhaltliche Richtigkeit geprüft werden.

Geschrieben von Yvonne Bachmann
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
9855 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTARE  
platzhalter
o
2018-04-05 13:13 | #8
Wehrt Euch gegen Abmahn-Abzocker ! Unterschreibt die Online-Petition

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_03/_08/Petition_77180.nc.html
platzhalter
Icke
2017-08-16 08:53 | #7
Ich habe auf meinem Blog zusammengeschri eben, wie der IDO-Verband zu EuroTreuhand Inkasso und anderen Firmen gehört, das sieht man, da es sich in der Leitung der Firmen immer um dieselben Personen handelt. Die Präsidentin Frau Eibl ist die Ehefrau von Herrn Eibl, der in der Leitung von EuroTreuhand Inkasso und auch von City Inkasso sitzt...
platzhalter
Paul
2017-07-01 11:18 | #6
Hallo
auch ich habe eine Abmahnung erhalten wegen einem Wort (versicherter) in zusammenhang nit Versand bei über 7000Angeboten.
irren ist menschlich..... .noch alte Auktion
ein Anruf hätte doch gereicht , da ist ein kleiner Fehler ...mit Kostennote 20euro....wäre sofort bezahlt gewesen...aber jetzt geht alles erst richtig los. also ob Unsere Gericht sind mit den ganzen Bagatellen überlastet sind anstatt sich um die Einbrüche Vergewaltiger Mörder Betrüger zu kümmern ....eine Oma kommt wegen Brotdiebstahl fast in den Knast....2 Einbrecher werden freigesprochen ....ein Raser bekommt Geldstrafe trotz Schwertbehinder ung seines Opfers (Bildzeitung 01.07.17)...... ........ich Zweifel am Deutschen Rechtsstaat.... .....mich kotzt das alles an............. obwohl ich Händlerbund bin soll ich da auch noch zahlen für den Anwalt......... .....man Alter wofür ............
ES würde ein Satz reichen im Gesetz der alles ändert !!!!! es will aber keiner der Anwälte sonst verdient keiner was .
Ein Kunde ist auf seinen Fehler aufmerkasmm zu machen um diesen zu beheben , nach 7Tagen Frist kann er abgemahnt werden wenn der Fehler nicht behoben ist !!!
fettig banane alle paletti ............... ......aber das will keine unserer Bundestagsabgeo rdneten da sehr viele Anwälte sind ..um sowas zu schreiben reicht mein 10Klasse Abschluss da brauch ich nicht zu studieren...... ...
platzhalter
hans
2017-04-22 09:05 | #5
Daumen hoch für die Erkenntnis meiner Vorredner!
Ich habe auch das Gefühl, dass die Abmahmerei längst ein Kräftemessen zwischen den "Vereinen" ist (wobei der HB gerade etwas schwächelt-um es vornehm auszudrücken), ein Wettkampf der Wortglauberei zu Lasten der Gewerbetreibenden.
Man sollte sich aber die Vereine im Einzelnen ansehen: ein Blick in die Vorstandslisten verrät, dass sich da nicht selten ganze Familienbanden die Posten teilen.
platzhalter
LEOS
2017-04-13 08:57 | #4
Wir haben 2 Jahre lang über diverse Plattformen (u.A. eBay) als Österreichische Fiirma verkauft. Unsere Listings enthielten weder den kostenlosen Werbelink für die nutzlose EU-Schlichtungs plattform, irgendwelche Anleitungen wo Batterien zu entsorgen sind und wir haben auch erwähnt, daß es eine Herstellergaran tie gibt, ohne ellenlange Erläutereungen hinzuzufügen wie diese genau funktioniert. Ergebnis: 24 Monate -> 0 (i.W. NULL) Abmahnungen
Seit 2 Monaten haben wir ins Merkelland umfirmiert, incl. HB-Mitgliedscha ft. Unser größter Fehler! Ergebnis: 2 Monate -> 2 Abmahnungen + 2 Listings geschlossen wg. angebl. Vero-Konflikt.
Unser Fazit: Behandelt das Land deiner Wahl dank weltfremder Justiz seine Unternehmer wie Dreck, und gibt Schmarotzern die Möglichkeit sich am Erfolg eines Leistungswillig en zu mästen (siehe auch Sozialsystem) , dann bekommt eben ein anderes Land unsere Steuern. Die EU ist groß, die Welt ist größer!
platzhalter
Tom
2017-04-12 17:25 | #3
@Wagner
Wer glaubt, der Händlerbund würde auch nur das Geringste für seine Händler erreichen (wollen), glaubt auch an den Weihnachtsmann!
Der Händlerbund konzentriert sich darauf, die Mitgliedsgebühr en zu kassieren und Werbung für ebay zu tätigen.
Sobald es zu einer Konfrontation kommen könnte, zieht JEDER beim Händlerbund den Schwanz ein und riskiert NICHTS für seine zahlenden Mitglieder.
Gesetzestexte gibt es überall - dafür brauche ich keine Händlerbund. Wir waren der Hoffnung, dass der Bund etwas verändert und die Interessen der Mitglieder vertritt - passiert ist in den ganzen Jahren NICHTS, ausser das die Gebühren angehoben wurden.
Kein Vorgehen gegen eBay wegen rechtswidrigen Rückgabeprozess , keine Vorsprache in der Politik wegen massenhafter Abmahnungen - nicht nur von IDO, auch den Abzockerverin Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe, Köln undundund.
Die "Leistungen", die der Händlerbund erbringt, sind für mich und viele andere nur erbärmlich und führen hoffentlich dazu, dass immer mehr diesem Verein den Rücken kehren. Erst wenn die Mitglieder schwinden und das Geld knapp wird, wird man überlegen, ob sich der Bund nicht einmal um die Interessen der Mitglieder hätte kümmern sollen. Bislang hat dies in keinem einzigen Fall stattgefunden - auch wenn sich der Händlerbund selbst gerne als "erfolgreicher Verein" bewirbt.
platzhalter
Matthias Schmitz
2017-04-12 13:48 | #2
Abmahnungen haben den Sinn Gewerbetreibend e zum korrekten Ablauf Ihrer Transaktionen anzuhalten ..
Es als Geschäftsmodell zu nutzen sollte generell als Missbrauch angeprangert werden .
platzhalter
Wagner
2017-04-12 12:31 | #1
Die Zweifel an der Legitimation des IDO und dessen "Mitglieder" sind sicher berechtigt - es sollten einmal die entsprechenden Mitglieder des IDO der jeweiligen Branchen bekannt gegeben werden! Wer steckt eigentlich jeweils hinter den Massenabmahnungen?
Wie wäre es einmal, wenn der Händlerbund hier nicht nur zu "unterschreiben Sie die Einstweilig & zahlen Sie" raten würde? Mit seiner Mitgliederanzah l wäre sicher ein "Gegenangriff" möglich - aber der IDO spült ja täglich Mitglieder in den eigenen Verein... :-)
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.