Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© Bartolomiej Pietrzyk / Shutterstock.com
Der Sinn des Widerrufsrechts bei Internetbestellungen besteht darin, dem Verbraucher ein an keine materiellen Voraussetzungen gebundenes, einfach auszuübendes Recht zur einseitigen Loslösung vom Vertrag in die Hand zu geben. Unklare Gesetze und dreiste Verbraucher machen die Entscheidung über den Widerruf in der Praxis jedoch schwer. Wir haben zehn Urteile herausgesucht, die zunächst etwas mehr Klarheit in den Retourenprozess bringen dürften. ...
...weiterlesen
10 Kommentare

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
©tunedin – Fotolia.com
„Der April, der April, er macht, was er will“: Nach diesem Spruch lebte der vergangene Monat tatsächlich wieder einmal, denn neben Sonne und zahlreichen positiven Gesetzesvorhaben gab es auch Regenschauer und händlerfeindliche Urteile. Wir schauen uns den Monat noch einmal an. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© LuckyImages / Shutterstock.com
Unsere Abmahnmonitore beweisen es: abgemahnt wird im Online-Handel an allen Ecken und Enden. Bei einigen Produkten, beispielsweise bei Elektrogeräten oder Trägermedien, geht dem meist sogar eine Testbestellung voraus. Doch wie bei den Abmahnern gibt es auch bei Testkäufern schwarze Schafe. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© Pinone Pantone / Shutterstock.com
In einem am Donnerstag in Karlsruhe verkündeten Urteil (Aktenzeichen I ZR 154/16) hat der BGH entschieden, dass der Einsatz des Werbeblockers AdBlock Plus erlaubt ist. In der Begründung heißt es, dass keine direkte Geschäftsbehinderung seitens AdBlock-Plus-Anbieter Eyeo vorliege, da Nutzer den Filter aktiv installieren müssen. Der Anwalt von Axel Springer kündigte bereits an, dass man Verfassungsbeschwerde wegen des Eingriffs in das Grundrecht auf Pressefreiheit einreichen werde. ...
...weiterlesen
2 Kommentare

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© everything possible / Shutterstock.com
Das Internet wimmelt von Agenturen, die bereitwillig ihre Dienste bei der Schaltung von Werbung anbieten. Alleine bei einer Google-Suche wird der Händler von Hilfswilligen überschwemmt. Hat man sich für einen Anbieter entschieden, geht es weiter zur Feinabstimmung, dem Agenturvertrag oder Werbevertrag. Der Bundesgerichtshof entschied jedoch zulasten der Händler, dass der Erfolg einer Werbeanzeige ohne konkrete Vereinbarung beim Auftraggeber liegt. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© Jeramey Lende / Shutterstock.com
Shoppen im Internet ist beliebt. Übermäßig hohe Retouren, ausbleibende Zahlungen oder nörgelnde Kunden gehören als negativer Aspekt zum Online-Handel. Doch auch eigene Fehler, beispielsweise bei der Preisangabe, können dazu führen, dass Bestellungen nicht ausgeführt werden können oder sollen. Wie verbindlich sind Bestellungen bei Amazon? ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© Nattasak Buranasri/shutterstock.com
Wer eine Reise buchen möchte, bedient sich oft eines Reiseportals. Doch kommt es vor, dass die Beschreibungen auf der Internetseite nicht der Realität entsprechen. In solchen Fällen können sich Betreiber der Portale nicht ohne Weiteres aus der Haftung für die gemachten Angaben nehmen. Dies hat das Oberlandesgericht München entschieden und damit einen generellen Haftungsausschluss verboten. ...
...weiterlesen