Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
ages/shutterstock_125662493%20Brian%20A%20Jackson.jpg
In einem aktuellen Urteil hat das Bundesgericht in der Schweiz den Online-Handel von Apotheken offenbar entscheidend eingeschränkt. Das Gericht urteilte, dass Ärzte nicht mehr ohne Weiteres mit Online-Apotheken zusammenarbeiten dürften. Künftig benötigen sie dafür eine Einwilligung der Patienten und müssen weitere Auflagen erfüllen. Von dem Urteil profitieren vor allem die stationären Apotheken ...
...weiterlesen

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© doomu – shutterstock.com
Online-Auktionen gehören (noch immer) zum Alltag vieler Händler. Doch im Gegensatz zum Verkauf von Festpreisartikeln ist hierbei nicht nur die Spannung größer, sondern auch das Potenzial um Ärger. Denn eBay lässt nur wenige berechtigte Gründe gelten, um beispielsweise eine Auktion vorzeitig zu beenden – da blieb Händlern bisher nur wenig Spielraum. Doch wie das Amtsgericht Darmstadt nun entschied, dürfen Händler auch ohne Einwilligung durch eBay Auktionen vorzeitig abbrechen (Az.: 303 C 243/13). ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© ArtFamily – shutterstock.com
Das Thema „Bewertungen“ wird in der Online-Branche zwiespältig diskutiert: Einerseits erhalten Kunden von den kritischen Einschätzungen ihrer Vorgänger ein Gefühl von Sicherheit, andererseits sind auch ungerechtfertigte Negativ-Einschätzungen von Anbietern nicht selten im digitalen Handel. Ein aktuelles Urteil des BGH befasst sich nun mit genau dieser Praxis und stärkt das Recht von anonymer Meinungsäußerung. Viele Händler dürften dies durchaus kritisch sehen. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_122234887.jpg
Der für den Online-Handel – zumindest aus rechtlicher Sicht – wohl wichtigste und ereignisreichste Monat des Jahres 2014 geht zu Ende: Mit Spannung und Eifer wurde der 13.06.2014 erwartet und mit diesem Tag die größte rechtliche Umstellung seit Jahren. Nicht nur im Bereich des Widerrufsrechtes mussten sich Online-Händler auf viele neue Paragraphen einstellen, was im Juni allen Online-Händlern gleichermaßen große Sorge bereitete. Wir blicken zurück ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_178382039.jpeg
Die Kriminalität hat sich in den vergangenen Jahren in Anlehnung an die technischen Möglichkeiten weiterentwickelt. Und so müssen sich auch Online-Händler mit Überfällen und betrügerischen Machenschaften auseinandersetzen – nur dass die Täter dabei keine Gesichtsmasken tragen, sondern mit Laptops und anderen HighTech-Geräten bewaffnet sind. Nun wurden fünft junge Männer wegen Erpressung und Computersabotage verurteilt. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
© Alexander Raths – shutterstock.com
Google Shopping bietet Online-Händlern (neben dem eigenen Webshop und diversen Online-Marktplätzen) eine durchaus attraktive Möglichkeit, die eigenen Produkte zu vertreiben. Doch wie eine Entscheidung des Landgerichts Hamburg nun zeigt, kann dieser Absatzkanal auch Risiken birgen: Weil Google die Versandkosten nicht ausreichend kennzeichnet, können Händler hier teure Abmahnungen kassieren. Wir beleuchten die Entscheidung (Az.: 3150150/14). ...
...weiterlesen
9 Kommentare

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Aktuelle Urteile

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_127887809.jpg
Am 19. Juni 2014 entschied der für Kaufrecht zuständige 10. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Dresden einen Rechtsstreit, bei dem die Klägerin von einem eBay-Händler Schadensersatz forderte, nachdem dieser seine bei eBay laufende Auktion über den Kauf eines gebrauchten Lkw mit Ladekran zu einem Startpreis von 1 € vorzeitig abgebrochen hatte (OLG Dresden, Urteil vom 19. Juni 2014, Az.: 10 U 572/13). ...
...weiterlesen
2 Kommentare