Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
©grafvision/shutterstock.com
Vor mehreren Wochen hat der sogenannte IDO-Verband den Marktplatz DaWanda entdeckt und mahnt nun vermehrt Händler ab. DaWanda ist der Online-Marktplatz für Einzigartiges, Unikate und Selbstgemachtes. Dass hohe Abmahnsummen nun scheinbar systematisch Händler treffen, die handgefertigte Produkte anbieten, ist regelrecht herzlos. ...
...weiterlesen
3 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© mary416 / Shutterstock.com
Es verbleibt noch weniger als ein Jahr, bis die neue DSGVO für alle Unternehmen verbindlich in Kraft tritt, die mit personenbezogenen Daten von EU-Bürgern arbeiten. Die Zeit ist jedoch knapp, wenn man sich die zahlreichen Neuerungen einmal näher anschaut. Teil der DSGVO sind auch neue Überprüfungs- und Vorsorgepflichten für Unternehmen. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© William Potter / Shutterstock.com
Von den ganz großen Online-Shops ist man es als Verbraucher seit eh und je gewöhnt, dass jeder Bestellung das fertig beschriftete und für den kostenfreien Rückversand vorbereitete Retourenlabel beiliegt, sodass man für eine Retoure mit ein paar kleinen Handgriffen gerüstet ist. Für kleinere Händler ist dies kostentechnisch kaum möglich, aber Pflicht? ...
...weiterlesen
5 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© bokmok / Shutterstock.com
Auch wenn die Vorbereitungen für das anstehende Weihnachtsgeschäft bei vielen Händlern schon laufen, zunächst muss für das kommenden Winter-Sortiment Platz geschaffen werden und die Sommerartikel noch schnell an den Mann oder die Frau gebracht werden. Wir haben fünf Tipps gesammelt, die Händler in den letzten Tagen des Sommers einen rechtssicheren Schlussverkauf garantieren. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Navistock / Shutterstock.com
Wird Software oder ein Key zum Download von Software im Geschäft gekauft, hat der Kunde nach dem Bezahlen keine Möglichkeit mehr, es sich anders zu überlegen. Online kann das jedoch anders sein. Egal aus welchen Gründen: Kunden können sich den Kauf später anders überlegen, wenn der Händler nicht vorgesorgt hat. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Sidhe / Shutterstock.com
Das Wort „Elektrogesetz“ war für viele Händler das Unwort des Jahres 2016, da spätestens seit dem letzten Sommer Rücknahmepflichten auch für den Online-Handel eingeführt wurden. Um den Kennzeichnungs-, Registrierungs- und Rücknahmepflichten zu entgehen, ist jedoch zunächst zu klären, wer überhaupt unter das Elektrogesetz fällt. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Rawpixel.com / Shutterstock.com
Shop 'till you drop? Nein, man kann eine Webseite auch mal nur nutzen, um sich selbst vorzustellen oder seinen potenziellen Kunden etwas Gutes zu tun und damit langfristig und erst mittelbar mehr Conversions erzielen. Die rechtlichen Voraussetzungen sind deutlich einfacher als auf Shop-Webseiten. ...
...weiterlesen
1 Kommentar