Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© REDPIXEL.PL – shutterstock.com
Der digitale Handel mit Spielen, die keine Jugendfreigabe haben, soll künftig strenger kontrolliert werden. Da entsprechende Games nicht für Kinder und Jugendliche geeignet sind, wollen die Behörden sicherstellen, dass auch wirklich nur Volljährige an die Produkte herankommen. Neben Maßnahmen bei der Lieferung sollen auch die Prozesse während des Online-Kaufs angepasst werden ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© marekuliasz - Shutterstock.com
„Das“ neue Werbemittel der Stunde oder nur ein Hype, der morgen schon wieder Schnee von gestern ist? Egal, was man vom Influencer-Marketing halten mag, rechtlich spielt sich Einiges im Argen ab, denn das Konzept ist kein rechtsfreier Raum. Ein erster Überblick über die wichtigsten Regeln, die beim Werben über einen Influencer zu beachten sind, gibt es hier. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© garagestock / Shutterstock.com
Die Voraussetzungen für den Newsletter-Versand sind denkbar streng: Nur mit Einverständnis des künftigen Empfängers dürfen die Newsletter rausgesendet werden. Weil sich vergleichsweise wenig Menschen darum reißen, Newsletter zu erhalten, ist der eigene Newsletter-Verteiler meist kurz. Wir wurden gefragt, welche Wege es noch gibt, um legal an Mail-Adressen zu kommen. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© wk1003mike via Shutterstock.com
Online-Handel ohne Datenverarbeitung? Undenkbar. Schon beim virtuellen Betreten einer Webseite werden reihenweise Daten der Besucher erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet. Das geht natürlich nur im Rahmen des gültigen Datenschutzrechtes. Das "Ob" wird sich auch beim Einsatz von Cookies durch die neue DSGVO nicht ändern. ...
...weiterlesen
4 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
©Claudio Divizia / Shutterstock.com
Was derzeit so abwegig klingt, könnte Händlern, die es mit dem Verbraucherrecht nicht so ernst nehmen, tatsächlich drohen. Verbraucherschutzbehörden in Europa sollen künftig Sperrungen und Löschungen selbst vornehmen können. Möglich machen soll es eine Novellierung der europäischen CPC-Verordnung (Consumer Protection Cooperation). ...
...weiterlesen
17 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© ymgerman / Shutterstock.com
Wer auf Plattformen wie Ebay handelt, muss sich an deren Grundsätze und Vorschriften halten. In den letzten Tagen berichten uns besorgte Leser erneut über Kontensperrungen bei Ebay. Grund soll aktuell die Angabe von Kontaktdaten bei der Versendung von individuellen Nachrichten bzw. bei der Kommunikation über das Ebay-System sein. Was ist dran und wie können solche Sperrungen vermieden werden? ...
...weiterlesen
8 Kommentare

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© ADfoto / Shutterstock.com
Fidget Spinner sind der Trend des Jahres. Die kleinen Handkreisel sind ein Zeitvertreib für Groß und Klein und sollen sogar gegen Stress helfen. Doch wie alle Trends rufen auch die Fidget Spinner massenhaft Trittbrettfahrer hervor, die sich beim Verkauf nicht an die Rechtsvorschriften halten. Mit unseren Tipps können Fidget Spinner rechtssicher verkauft werden. ...
...weiterlesen