Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_148939640.jpg
Zum 12.03.2014 treten neue Allgemeine Geschäftsbedingungen sowie eine neue Datenschutzerklärung bei eBay in Kraft. Aber was bringen diese Änderungen für Händler? Wir haben die neue Version der eBay-AGB daher einmal unter die Lupe genommen und die Neuerungen überblicksartig herausgearbeitet. Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/Fotolia_25255119_%20fovito.jpeg
In der Koalitionsvereinbarung hat die Große Koalition angekündigt, die Rechtsgrundlage dafür schaffen zu wollen, dass auch Verbraucherschutzverbände datenschutzrechtliche Verstöße abmahnen und Unterlassungsklage erheben können. Viele Online-Händler sind darüber verunsichert und fürchten nun auch noch von Seiten der Verbraucherschutzverbände eine Abmahnung wegen datenschutzrechtlicher Verstöße zu erhalten. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_171246974.jpg
Sie müssen leider draußen bleiben! Immer wieder berichteten Verbraucher über plötzliche (unberechtigte) Sperrungen von Kunden-Konten wegen überhöhter Retourenquoten. Grund: Rücksendungen sind für den Online-Händler teuer und aufwendig. Aber berechtigt das ein Unternehmen wie Amazon auch, die Konten der Kunden zu sperren? In unserem Artikel soll daher heute die Zulässigkeit derartiger Sperrungen etwas näher beleuchtet werden.   ...
...weiterlesen
5 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Paul Fleet - fotolia.com
Durch die sog. Gebotsabschirmung auf Auktionsplattformen wie z. B. eBay ist aufgrund betrügerischer Absichten durch Scheinbieter für potentielle Bieter kein vernünftiges Gebot mehr möglich. Im Ergebnis wird der angebotene Artikel erheblich unter Marktwert verkauft. Ob in diesem Fall ein wirksamer Kaufvertrag zustande kommt und ob der Online-Händler an diesen gebunden ist, erfahren Sie bei uns ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_127188941.jpg
In der Vergangenheit häuften sich die Abmahnungen wegen Markenrechtsverletzung aufgrund des sog. Anhängens an ein Angebot auf der Plattform Amazon. Die Händler, die eine bereits bestehende EAN nutzen und sich an Produkte anhängen, die bereits angeboten werden, sollten vorsichtig sein. Schnell kann es zu einer unberechtigten Nutzung fremder Marken kommen, die mit weitreichenden Folgen verbunden ist. ...
...weiterlesen
3 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Sapsiwai – shutterstock.com
In Deutschland ist die Bezeichnung der Waren als “Leder” in sog. RAL Vereinbarungen des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. geregelt. Bisher gibt es jedoch in den EU-Ländern keine einheitlichen Etikettierungs- und Kennzeichnungsvorschriften für Lederprodukte. Dies kann sich in der Zukunft ändern, da in der EU Kommision die Einführung einer einheitlichen Kennzeichnung von Leder bereits erwägt wird. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© ingridat – shutterstock.com
Im Zuge der Vereinheitlichung des europäischen Zahlungsverkehrsraums (Single Euro Payments Area) wurde auf der Grundlage der SEPA-Verordnung eine einheitliche Regelung zur Abwicklung von grenzüberschreitenden Lastschriften und Überweisungen geschaffen. Obwohl die Frist zur Umstellung auf August 2014 verschoben wurden, sind noch viele Händler unsicher in Bezug auf die Fragen zur Erteilung eines Mandats ...
...weiterlesen
2 Kommentare