Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Paul Fleet - fotolia.com
Durch die sog. Gebotsabschirmung auf Auktionsplattformen wie z. B. eBay ist aufgrund betrügerischer Absichten durch Scheinbieter für potentielle Bieter kein vernünftiges Gebot mehr möglich. Im Ergebnis wird der angebotene Artikel erheblich unter Marktwert verkauft. Ob in diesem Fall ein wirksamer Kaufvertrag zustande kommt und ob der Online-Händler an diesen gebunden ist, erfahren Sie bei uns ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_127188941.jpg
In der Vergangenheit häuften sich die Abmahnungen wegen Markenrechtsverletzung aufgrund des sog. Anhängens an ein Angebot auf der Plattform Amazon. Die Händler, die eine bereits bestehende EAN nutzen und sich an Produkte anhängen, die bereits angeboten werden, sollten vorsichtig sein. Schnell kann es zu einer unberechtigten Nutzung fremder Marken kommen, die mit weitreichenden Folgen verbunden ist. ...
...weiterlesen
3 Kommentare

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Sapsiwai – shutterstock.com
In Deutschland ist die Bezeichnung der Waren als “Leder” in sog. RAL Vereinbarungen des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. geregelt. Bisher gibt es jedoch in den EU-Ländern keine einheitlichen Etikettierungs- und Kennzeichnungsvorschriften für Lederprodukte. Dies kann sich in der Zukunft ändern, da in der EU Kommision die Einführung einer einheitlichen Kennzeichnung von Leder bereits erwägt wird. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© ingridat – shutterstock.com
Im Zuge der Vereinheitlichung des europäischen Zahlungsverkehrsraums (Single Euro Payments Area) wurde auf der Grundlage der SEPA-Verordnung eine einheitliche Regelung zur Abwicklung von grenzüberschreitenden Lastschriften und Überweisungen geschaffen. Obwohl die Frist zur Umstellung auf August 2014 verschoben wurden, sind noch viele Händler unsicher in Bezug auf die Fragen zur Erteilung eines Mandats ...
...weiterlesen
2 Kommentare

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/shutterstock_168647750.jpg
Unzulässige Beschränkungen des Vertriebs von Ware können kostspielig werden! Daher führen Vertriebsbeschränkungen von Herstellern immer wieder zu Unmut bei Händlern. Sich zur Wehr zu setzen kann sich jedoch durchaus lohnen, das zeigt auch ein aktuelles Urteil des OLG Düsseldorf. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
© Barna Tanko - Shutterstock.com
Online-Händler haben eine Vielzahl von diversen Kennzeichnungspflichten zu beachten. So besteht beim Handel von Elektrogeräten nach dem Elektrogesetz eine Informationspflicht, durch die der Hersteller eindeutig zu identifizieren sein muss. Ob dieser Hinweis auf einem Klebefähnchen ausreicht, hat jetzt das Oberlandesgereicht Celle entschieden. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Urteil. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Rechtsfragen

Artikelbild
ages/Artikelbilder/shutterstock_104385251.jpg
Streit mit dem Kunden über die Lieferung mangelhafter Waren ist zwar aus dem Alltag eines Online-Händlers nicht wegzudenken. Doch dieser Ärger muss nicht sein, wenn man sich als Verkäufer über seine Rechte im Klaren ist. Aus diesem Grund haben wir für Sie einen Überblick über die Gewährleistungsrechte erstellt, der Ihnen mit nützlichen Tipps in der Praxis zur Seite stehen soll. ...
...weiterlesen