Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© VOX / Bernd-Michael Maurer
Im vergangenen Jahr kam es in der „Höhle der Löwen“ zum Rekord-Deal: Alle fünf Löwen investierten insgesamt eine Million Euro in die App „Too Good To Go“. Doch der Deal platzte, mit der Begründung, dass das StartUp zu schnell gewachsen sei. Aber jetzt ist fraglich, ob das tatsächlich stimmt. Denn Investor Carsten Maschmeyer hat nun preisgegeben, dass es den Gründern nie um ein Investment ging. „Sie wollten nur im TV ausgestrahlt werden.“ Update: "Too Good To Go dementiert die Aussagen von Maschmeyer - zumindest indirekt. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© Kisura
Erst im Februar musste der Curated-Shopping-Anbieter Kisura die vorläufige Insolvenz anmelden, das Hauptverfahren wurde schließlich vor wenigen Wochen in die Wege geleitet. Nun wurde ein neuer Investor gefunden, wie das StartUp in einer E-Mail an seinen Kunden bekannt gab. Dieser hat scheinbar gute Verbindungen zur großen deutschen Kaufhauskette Karstadt. Update: Karstadt bestätigt die Übernahme. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© Händlerbund
Nicht einmal drei Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, weniger als 600.000 Zuschauer – auch wenn die Gründershow „Start Up“ gegen starke Champions-League-Konkurrenz antreten musste, waren diese Einschaltquoten ein Desaster und Sat.1 zog die Reißleine. Das Zuschauer-Interesse war von Anfang an überschaubar. Allerdings ist es ja nicht so, als hätte man die Entwicklung nicht vorausahnen können. Trash TV und seriöse Unternehmensgründung vertragen sich nicht. Pferde hüten und boxen machen keinen guten Geschäftsmann – und auch kein gutes Show-Konzept. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© Bankr - Shutterstock.com
Die Geschäftszahlen von Rocket Internet gehören in jedem Quartal zweifelsohne zu jenen, auf denen die meisten gespannt sind – so auch dieses Mal. Die Ergebnisse des letzten Jahres zeigen vor allem eins: Es geht bei nahezu allen ausgewählten Unternehmen vorwärts: Sowohl HelloFresh und Delivery Hero als auch Westwing und Home24 konnten ihre Umsätze steigern – und das zum Teil sogar erheblich. Dennoch steht auch fest, dass Rocket Internet noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht hat. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© VAlekStudio – shutterstock.com
Das Münchener Jungunternehmen Cluno darf sich über einen ordentlichen finanziellen Rückenwind freuen. Das StartUp, das sich auf die Abo-mäßige Vermietung von Autos spezialisiert hat, weiß auch schon genau, was mit den neuen Mitteln bewerkstelligt werden soll: Dabei stehen unter anderem neue Mitarbeiter im Fokus. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© STEVEN CHIANG – Shutterstock.com
Mit „Start Up“ wollte Sat.1 ebenfalls ein TV-Format aus dem Business-Bereich etablieren. Nachdem „Die Höhle der Löwen“ gezeigt hatte, dass es durchaus großes Interesse an einem Fernsehformat zum Thema Unternehmensgründung gibt, hatte auch Sat.1 auf große Erfolge gehofft. Mit Carsten Maschmeyer wurde sogar ein Investor aus der Vox-Gründershow für das eigene Format gewonnen. Doch die Sat.1-Show startete mit Anlaufschwierigkeiten und stolperte sich von Woche zu Woche – nun hat der Sender Konsequenzen gezogen und die Ausstrahlung gestoppt. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© AloneJTM998AB / Shutterstock.com
Die Suchmaschine Glassdollar will Gründer mit Finanzierungswunsch und Investoren vernetzen. Anders als vergleichbare Anbieter soll Glassdollar dabei auch Kontaktinformationen liefern und zwischen den Parteien vermitteln. Unternehmensangaben zufolge sollen schon jetzt in der Beta-Phase mehr als 10.000 Investoren gelistet sein. Was noch fehlt, ist ein tragfähiges Geschäftsmodell. Man teste aktuell verschiedene Modelle, sagt Gründer Fabian Dudek – der in der StartUp-Szene kein Unbekannter ist. ...
...weiterlesen