Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© Stock-Asso / shutterstock.com
Die Kraft zweier TV-Löwen war anscheinend nicht genug. Wie jetzt bekannt wurde, musste das Nürnberger StartUp Popcornloop, bekannt aus der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“, Insolvenz anmelden. Bis zuletzt hielt Investorin Judith Williams die Mehrheit an Popcornloop. Erste Gespräche mit Interessenten wurden bereits geführt, um die Firma doch noch zu retten. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© About You
Bei About You dürfte die Stimmung derzeit mehr als ausgelassen sein, denn das Fashion-StartUp, das zur Otto Group gehört, hat direkt zwei eindrucksvolle Neuigkeiten zu verkünden. Zum einen hat das Unternehmen dank einer weiteren Finanzierungsrunde insgesamt 300 Millionen Euro mit einem Schlag erhalten. Zum anderen kann sich About You dadurch nun als das erste aus Hamburg stammende Unicorn überhaupt bezeichnen. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© Nu3
Rettung in letzter Minute gab es jetzt für das wankende StartUp Nu3. Die Berliner wurden vom Online-Unternehmen Shop Apotheke übernommen und damit wohl vor dem endgültigen Aus gerettet. Der genaue Kaufpreis ist nicht bekannt, soll aber bei rund 2,7 Millionen Euro liegen. Die drei Gründer sollen Nu3 erhalten bleiben und als Aktionäre bei Shop Apotheke einsteigen. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© Who is Danny_shutterstock.com
Für einige Unternehmen ist es eine nahezu unüberwindbare Hürde: Der Erhalt eines Kredits. Die Anfrage bei einer Bank gleicht einem komplizierten Bewerbungsverfahren, denn neben der eigenen Bonität müssen die Antragsteller auch Konten und Bilanzen offen legen. Was vielen von ihnen nicht bewusst ist: In Auskunfteien liegen veraltete, zum Teil sogar falsche Daten über sie vor. Das Fintech Bankenscore will dem entgegenwirken und so Bonitätsüberprüfungen erleichtern. ...
...weiterlesen
2 Kommentare

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Start-Ups

Artikelbild
© Rawpixel.com / Shutterstock.com
Pia Poppenreiter plant den virtuellen Börsengang (ICO, Initial Coin Offering) mit ihrer Dating-Plattform Ohlala, wodurch sie 100 Millionen Dollar einnehmen will. Schon im Herbst soll es soweit sein. Ohlala vermittelt in aktuell 15 deutschen Städten bezahlte Sex-Dates. Nach eigenen Angaben nutzen 25.000 Frauen und 75.000 Männer die Plattform. Poppenreiter geht es beim ICO nicht nur um die Einnahmen, denn sie will dadurch auch das Thema Dating „gesellschaftsfähig" machen und künftig sogar eine Stiftung aufbauen. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© blocberry / shutterstock.com
Bei der Hauptversammlung am vergangenen Freitag gab Rocket Internet seine Ziele für das laufende Jahr bekannt. So will die StartUp-Schmiede 2018 noch profitabler werden und dafür sorgen, dass sich der zuletzt sinkende Aktienkurs wieder verbessert. CEO Oliver Samwer machte zwar deutlich, dass man sich auf seinen Lorbeerbeeren nicht ausruhen wolle, aber geeignete Investitionsmöglichkeiten schwer zu finden seien. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© macgyverhh - Shutterstock.com
Wenn es nach Oliver Samwer geht, werden sich Manager aus Bereichen wie SEO und Social Media in den nächsten Jahren beruflich neu orientieren müssen. Diese These stellte der Rocket-Internet-Chef während der Berliner Digitalkonferenz Noah auf. Laut Samwer werden die Aufgaben künftig von künstlicher Intelligenz und Automatisierung übernommen. Ein konkretes Beispiel lieferte Samwer ebenfalls. ...
...weiterlesen