Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Das Datenleck bei Uber ruft jetzt auch die EU-Datenschutzbeauftragten auf den Plan. Sie wollen ermitteln, wie viele Europäer betroffen sind.
close button
Datenleck bei Uber: Jetzt schalten sich auch EU-Datenschützer ein
| Kategorie: Start-Ups

Das „1 Monat Sorglos Paket“ – so nennt sich ein neuer Service des Berliner StartUps „Kinderheldin“, das wiederum zu den „Heartbeat Labs“ gehört – einem Company-Builder für die Gesundheitsbranche.

Niedliches Baby im Kinderstuhl

© Nina Buday - Shutterstock.com

Mit einem recht ungewöhnlichen Service geht das Berliner StartUp „Kinderheldin“ an den Start. Das neue Projekt nennt sich das „1 Monat Sorglos Paket“ und umfasst eine 31 Tage andauernde Beratungsmöglichkeit für Schwangere und Eltern von Babys. Diese können sich bei jeder aufkeimenden Frage zu Themen wie Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit per Live-Chat beziehungsweise Telefon an das Online-Portal wenden, wie die Pressemitteilung verrät.

Kinderheldin: Teil der „Heartbeat Labs“

„Wir haben gemerkt, dass viele unsere Nutzer in kurzen Abständen zurückkehren und oftmals noch Folgefragen haben“, erklärt Kinderheldin-Geschäftsführer Fabian Müller. Ihm zufolge wurde das Paket eingeführt, um die Beratung einfacher zu gestalten. „Damit geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, zu einem Festpreis eine kontinuierliche Beratung zu erhalten. Mit dem Paket können sie alle ihre Fragen stellen, ohne den Service immer wieder einzeln zu buchen.”

Kinderheldin ist Mitglied der „Heartbeat Labs“ – einem Berliner Company-Builder für die Gesundheitsbranche. Das Jungunternehmen ist ein Online-Beratungsservice, der rund um die Uhr für werdende und frisch gebackene Eltern zur Verfügung steht und diese in allen Fragen beraten will, die bei dem neuen Lebensabschnitt entstehen. Der Service soll nun durch das „1 Monat Sorglos Paket“ gebündelt werden, das nach Angaben von Kinderheldin „frei von einer längerfristigen Vertragsbindung […] einmalig gebucht oder immer wieder verlängert“ werden kann.

Geschrieben von Christian Laude
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
545 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.