Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© monticello – shutterstock.com
Noch im vergangenen Herbst hat HelloFresh seinen Börsengang absagen müssen. Doch ungeachtet dessen stehen beim Unternehmen die Zeichen auf Wachstumskurs. So sieht das Unternehmen die aktuelle Unternehmensbewertung auf circa 2,6 Milliarden Euro als gerechtfertigt an, äußert sich jedoch sehr zurückhaltend, was einen erneuten Börsengang-Versuch betrifft. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© violetkaipa – shutterstock.com
Bei Rocket Internet ist wieder einiges in Bewegung. Die StartUp-Schmiede will mit den Einnahmen durch den Verkauf von mehreren Essenslieferdiensten Wandelanleihen für bis zu 150 Millionen Euro zurückkaufen. Die Meldung ließ die Rocket Internet Aktie heute um bis zu 13,7 Prozent auf einen Wert von 21,75 Euro nach oben schnellen. ...
...weiterlesen

Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© Syda Productions via Shutterstock.com
Entwickler sind gefragt wie nie zuvor und vor allem StartUps aus der Digital-Branche brauchen die Mitarbeiter aus dem Tech-Bereich mehr denn je. Vor allem ein StartUp auf Wachstumskurs kann von Entwicklern eigentlich nicht genug bekommen – doch bei Delivery Hero kam es jetzt trotzdem zu Entlassungen. 30 Stellen im Tech-Bereich hat das Unternehmen gestrichen. Die Berliner wollen sich stärker auf Kernprojekte konzentrieren – und dem Wachstum sei trotzdem kein Abbruch getan. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© phloen via Shutterstock.com
Vor fast genau einem Jahr hat Rocket Internet die Online Global Takeaway Group gegründet und darin seine Beteiligungen an Delivery Hero, Foodpanda, La Nevera Roja und PizzaBo eingebracht. Heute verkünden die Berliner allerdings, dass sie einige Beteiligungen wieder veräußern – um die Komplexität der StartUp-Schmiede weiter zu verringern. Eine Begründung, die durchaus für Verwunderung sorgt. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© gualtiero boffi via Shutterstock.com
Die Kreditplattform Spotcap kann sich über eine gehörige Finanzspritze freuen: Der russische Milliardär Oleg Boyko investierte nun gemeinsam mit dem üblichen Verdächtigen Holtzbrinck Ventures 31,5 Millionen Euro in das Rocket Internet-StartUp. Damit steigt die Gesamtfinanzierung der Kreditplattform auf 50 Millionen Euro. Spotcap will das Geld in den weiteren Ausbau und die Expansion stecken. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© Shebeko - Shutterstock.com
Im Oktober 2015 ist Caterwings, der B2B-Online-Marktplatz für Caterer, in London an den Start gegangen. Nun expandiert das Unternehmen: Ab sofort kann Caterwings auch in Berlin genutzt werden. Auch weitere deutsche Städte sollen bald hinzukommen. In einem Interview vergleicht sich das StartUp von Rocket Internet abermals mit einem großen Namen. ...
...weiterlesen
1 Kommentar

Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Samwer-watch

Artikelbild
© Foodio via Shutterstock.com
Steht nun doch endlich ein Börsengang bei Rocket Internet an? Medienberichten zufolge soll Delivery Hero bereits drei Banken für den IPO beauftragt haben. Die Auswahl fiel dabei auf die Citigroup, Goldman Sachs und Deutsche Bank. Der Börsengang soll demnach bis zu einer Milliarde Euro einbringen. Für Rocket Internet selbst wäre die erfolgreiche Durchführung des Ganzen allerdings weit mehr wert. ...
...weiterlesen