Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Rocket Internet verkauft den Kredit-Marktplatz Lendico an den britischen Hedgefonds Arrowgrass.
close button
Kredit-Marktplatz: Rocket Internet verkauft Lendico an Arrowgrass
| Kategorie: Samwer-watch

Pizza, Pasta, Sushi, Schnitzel … Wer Hunger hat und nicht selbst kochen möchte, dem stehen eine Vielzahl von Möglichkeiten und Bestellplattformen zur Verfügung. Künftig wird es jedoch eine weniger geben. Denn Delivery Hero verleibt sich nun seinen Konkurrenten Foodpanda ein. Dieser hatte seine Dienste in 20 Märkten angeboten und war beispielsweise in Regionen wie Indien, Singapur oder Hongkong aktiv.

Burger, Pommes und anderes Fast Food
© Syda Productions – shutterstock.com

Das Geschäft mit Online-Essensbestellungen scheint nicht einfach. Die Verluste, die Anbieter zum Teil einfahren, sind hoch. Auch dem Anbieter Foodpanda schien es an einigen Stellen an Rückenwind und Aufschwung zu fehlen. Wie wir berichteten, hatte das Unternehmen zum Beispiel erst Anfang November sein Russlandgeschäft an die Mail.Ru Group verkauft und dabei rund 100 Millionen US-Dollar eingenommen.

Nach Informationen von Golem wird Foodpanda nun vom Online-Unternehmen Delivery Hero übernommen. An beiden Firmen hat die StartUp-Schmiede Rocket Internet Anteile und in beide „verlustreiche“ Anbieter waren bereits hohe Millionensummen an Investitionen geflossen – insgesamt seien es wohl etwa 1,5 Milliarden US-Dollar an Risikokapital gewesen.

Übernahme: Rocket Internet baut Anteile an Delivery Hero aus

Alle Anteile an Foodpanda werden übernommen, wodurch Rocket Internet neu ausgegebene Aktien von Delivery Hero erhält. Mit diesem Schritt erhöhe sich Rockets Anteil an Delivery Hero auf knapp 38 Prozent, schreibt Golem weiter.

„Der Zusammenschluss von Foodpanda und Delivery Hero, einer unserer größten und wichtigsten Beteiligungen, ermöglicht die Konsolidierung in wichtigen Märkten und baut damit Delivery Hero‘s Marktposition in Kernmärkten weiter aus. Delivery Hero gewinnt zudem neue Märkte mit führenden Marktpositionen und baut damit seine geographische Präsenz weiter aus“, kommentiert Rocket Internet-Chef Oliver Samwer die Übernahme.

Mit der Übernahme sollen die Komplexität der Unternehmensstrukturen verringert und die hohen Verluste, die durch die Beteiligungen entstanden sind, verringert werden. Zusammen können Delivery Hero und Foodpanda einen Aktionsraum von 47 Ländern und rund 20 Millionen Bestellungen im Monat vorweisen.

Geschrieben von Tina Plewinski
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
1230 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.
,