Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Der Großinvestor Kinnevik will die Hälfte seiner Aktien an Rocket Internet loswerden. Für die Berliner ist das ein Paukenschlag. Verlieren die Schweden die Hoffnung?
close button
Rocket Internet: Großinvestor Kinnevik verliert offenbar die Hoffnung (Update)
| Kategorie: Samwer-watch

Helpling will sich – wie der Name bereits sagt – als Helfer im Haushalt nützlich machen. Dabei hat es sich das Online-Unternehmen zur Aufgabe gemacht, nicht nur Putzkräfte zu vermitteln, sondern künftig auch andere „haushaltsnahe Dienstleistungen“ anzubieten. Für die Kunden entsteht dadurch ein höherer Komfort.

Farbrolle
© alessandro guerriero – shutterstock.com

Das Online-Unternehmen Helpling erweitert sein Geschäftsmodell und damit seinen Service. Dies hat der junge Anbieter nun in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. In den vergangenen Monaten wurde in Berlin und Hamburg demnach die Vermittlung weiterer haushaltsnaher Dienstleistungen getestet: Neben den bisher buchbaren Putzdiensten konnten Kunden zum Beispiel auch Services wie die Reinigung von Fenstern, den Aufbau von Möbeln, Malerarbeiten, Entrümpelungen oder auch Teppich- und Polsterreinigungen buchen. 

Diese Services scheinen bei den Kunden gut angekommen zu sein, denn Helpling verkündete die Ausweitung dieser Dienste auf insgesamt 15 deutsche Städte: nämlich Berlin, Bochum und Bonn, Dortmund, Duisburg und Düsseldorf, Essen und Frankfurt, Hamburg und Hannover, Köln, München und Nürnberg, Stuttgart sowie Wuppertal.

Helpling hat weitere Pläne

Um die Ausweitung der Dienste stemmen zu können, arbeitet Helpling im Gegensatz zu den Putzdiensten bei der Vermittlung von Malerarbeiten und Co. mit bislang rund 150 externen Anbietern zusammen. Helpling verweist auf die jahrelange Branchenerfahrung, die diese Experten haben und auf das mehrstufige Auswahlverfahren, denen sich die Unternehmen stellen müssen, um Teil der Helpling-Services zu werden.

„Unser Ziel ist es, einen weiteren undurchsichtigen Markt durch Technologie für alle Beteiligten transparent, bequem und sicher zu gestalten. Durch die Erweiterung des Geschäftsmodells positioniert sich Helpling als Deutschlands führende Marke für haushaltsnahe Dienstleistungen“, sagt Helpling-Mitbegründer Benedikt Franke.

In den kommenden Monaten will das Vermittlungsportal noch weitere Services einführen und seine Dienste auch international anbieten.

 

Geschrieben von Tina Plewinski
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
543 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.
,