Digitalisierung bei Adler: Interaktive Kabinen und Inventur-Roboter

Veröffentlicht: 01.11.2016 | Geschrieben von: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 01.11.2016

In Erfurt testet der Modehändler Adler derzeit interaktive Umkleidekabinen und spezielle Inventur-Roboter.

Umkleidekabinen

© fiphoto/Shutterstock.com

Digitalisierung bedeutet für stationäre Händler nicht nur die Anbindung eines Online-Shops, sondern auch die Erweiterung des Shopping-Erlebnisses im Geschäft. Die Adler Modemärkte AG nimmt dieses Thema sehr ernst. Der neueste Vorstoß beim digitalisierten Einkauf wird aktuell in der Filiale in Erfurt getestet. Dort bietet Adler nun interaktive Umkleidekabinen an. Außerdem arbeiten in Erfurt und zwei weiteren Standorten nun Inventur-Roboter zur Unterstützung der Belegschaft.

Interaktiv kombinieren

In den Umkleidekabinen zeigen Bildschirme passend zum Kleidungsstück, welches der Kunde gerade anprobiert, Accessoires oder Kombinationsmöglichkeiten mit anderer Kleidung. Darüber hinaus werden Hinweise zu weiteren Farben, Größen oder der generellen Verfügbarkeit gegeben. Zudem gibt es eine Ruftaste in der Kabine, mit der das Personal via iPad benachrichtigt wird, wenn der Kunde Unterstützung benötigt. Außerdem können Mitarbeiter feststellen, ob eine Kabine noch belegt ist und ob noch zurückgelassene Kleidung vorhanden ist.

Roboter verarbeiten RFID-Etiketten

Die Inventur-Roboter, die in Erfurt und zwei weiteren Standorten unterwegs sind, sollen die Arbeit für die Mitarbeiter hinter den Kulissen vereinfachen. Bereits 2015 stattete Adler seine Filialen flächendeckend mit RFID-Etiketten (Radio Frequency Identification) aus. Die Roboter können pro Stunde zwischen 40.000 und 70.000 Etiketten erfassen. Damit sollen Fehlbestände reduziert und Nachbestellungen beschleunigt werden. Ebenfalls zur Optimierung der Arbeitsabläufe hat Adler in den Kassen- und Eingangsbereichen aller Filialen Touchpad-Terminals installiert, mit denen die Kunden Feedback geben können. Die Filialleiter bekommen darüber regelmäßig aufbereitete Informationen und können entsprechend reagieren.

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel