Teilen Teilen Kommentare Drucken

Luxus-Uhren: Ebay erweitert Service, um gegen Fälschungen vorzugehen

Veröffentlicht: 07.09.2018 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 07.09.2018 | Gelesen: 2006 mal

Ebay will weiter gegen Produktpiraten und Fälschungen vorgehen. Um dies zu erreichen, hat das Unternehmen sein hauseigenes Echtsheitsprogramm „Ebay Authenticate“ nun erweitert – und zwar um die Kategorie Luxusuhren.

Mann mit Luxusuhr am Handgelenk
© CHAjAMP – shutterstock.com

Produktpiraten verursachen Jahr für Jahr Millionenschäden in der Wirtschaft. Dabei schädigen Fälschungen quasi alle Marktteilnehmer zugleich: Die Kunden, die viel Geld für vermeintliche Luxusprodukte ausgeben, nur um das festzustellen, dass es sich doch um eine Fälschung handelt. Und natürlich werden auch die Markenhersteller selbst geschädigt, deren Ruf durch Plagiatsvorfälle Kratzer bekommt und die häufig keine richtige Handhabe gegen die Produktpiraten haben.

Um dem Problem der Produktpiraterie entgegenzuwirken, hatte Ebay im Herbst 2017 einenService namens „Ebay Authenticate“ gestartet, der es zum Ziel hat, die Echtheit von Produkten zu überprüfen und zu bestätigen. Zum Start beschränkte sich das Programm ausschließlich auf den Bereich Luxushandtaschen und Geldbörsen bzw. zwölf festgelegte High-End-Marken aus diesem Bereich (wie etwa Burberry, Chanel oder Hermès und Prada). Nun hat Ebay den Service „Ebay Authenticate“ erweitert, sodass er nun auch Luxusuhren umfasst.

Ebay hat zum Start 7.000 überprüfte Luxusuhren im Gepäck

Zum Start der neuen Authenticate-Kategorie hat Ebay eine ganze Reihe von Luxusuhren im Angebot, die von Experten auf Echtheit geprüft wurden. Nach eigenen Aussagen hat Ebay eine Uhrenauswahl, die Modelle von mehr als 30 Luxusherstellern zwischen 500 und mehr als 50.000 Dollar umfasst. Diese Uhren wurden im Rahmen des Echtheitsprogramms überprüft – darunter etwa Marken wie Rolex, Omega, Audemars Piguet oder Breitlinghen.

„Fast 7.000 Uhren sind bei der Markteinführung weltweit verfügbar und ergänzen die Tausenden von Handtaschen, die derzeit über den Service gelistet sind“, schreibt Ebay in der entsprechenden Pressemitteilung. Kunden, die in Luxuskategorien einkaufen, wünschen sich nach Angaben von Ebay „einen zusätzlichen Aspekt des Vertrauens und der Zuversicht“ – und genau das will Ebay mit der Erweiterung des Echtheitsservices erreichen.

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.