Video der Woche

DHL bittet Verbraucher um Distanz zu Paketboten

Veröffentlicht: 27.03.2020 | Geschrieben von: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 04.05.2021
DHL-Paketbotin auf der Treppe

Logistikdienstleister übernehmen in der aktuellen Coronakrise eine entscheidende Rolle und tragen so dazu bei, dass wichtiges Material dahin kommt, wo es gerade benötigt wird und die Versorgung gesichert ist: Sie bringen Medizin, Lebensmittel oder wichtige Dokumente, aber auch Post für die Liebsten – und zwar meist direkt vor die Haustür. Auch für all jene, die gerade zu Hause bleiben, ein wichtiger Service. 

In einer aktuellen Werbekampagne zeigt DHL nun nochmal anschaulich, warum die Paketdienstleister gerade wichtig sind und bedankt sich bei ihnen. Um bei der Lieferung die Ausbreitung des Coronavirus und damit die Gefahr einer Erkrankung an Covid-19 zu reduzieren, hat DHL die kontaktlose Zustellung eingeführt – mittlerweile bieten dies auch weitere KEP-Dienstleister an, etwa GLS, DPD oder Hermes. Damit bei der Lieferung tatsächlich eine physische Distanz gewahrt wird, bittet DHL in dem Werbevideo hierfür nun auch alle jene, die Pakete empfangen, um Mithilfe. 

Außerdem hat DHL noch einen weiteren Clip parat, der zeigt, dass trotz der Tatsache, dass zur Zeit sehr viel Kopf steht, auch viel Gutes passiert und – anhand des Beispiels der Lieferketten – gerade jedes Kettenglied wichtig ist, damit alles funktioniert.

DHLs Aufruf zu Mithilfe und Dankeschön an alle, die aktuell hart daran arbeiten, dass wir gut durch die Krise kommen und es uns an nichts fehlt – unsere Videos der Woche: 

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel