Teilen Teilen Kommentare Drucken

Verbraucherrechterichtlinie Teil 14: Die Widerrufsbelehrung für den Verkauf von Dienstleistungen

Veröffentlicht: 15.05.2014 | Autor: Yvonne Bachmann | Letzte Aktualisierung: 12.06.2014

Mit der Umsetzung der neuen Vorgaben aus dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie sehen sich Online-Händler mit einem wahren Paragraphen-Dschungel konfrontiert. Das aktuelle White Paper speziell für das Anbieten von Dienstleistungen soll allen Online-Händlern bei der Vorbereitung zur rechtssicheren Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie helfen.

{aridoc engine="google" width="600" height="390"}http://onlinehaendler-news.de/images/pdf/neue-widerrufsrecht-dienstleistungen-whitepaper.pdf {/aridoc}

Artikelreihe zur Verbraucherrechterichtlinie:

Teil 1: Ziele und Hintergründe

Teil 2: Stand der Umsetzung in den EU-Ländern

Teil 3: Allgemeine Pflichten und Grundsätze bei Verbraucherverträgen; Grenzen der Vereinbarung von Entgelten

Teil 4: Verwendung von kostenpflichtigen Hotlines

Teil 5: Neue Pflichtinformationen auf der Bestellübersichtsseite

Teil 6: Informationspflichten nach Vertragsschluss

Teil 7: Die Garantie

Teil 8: Verkauf digitaler Inhalte

Teil 9: Das Widerrufsrecht – Neue Ausschluss- und Erlöschensgründe

Teil 10: Das Muster-Widerrufsformular

Teil 11: Wegfall des Rückgaberechts, Frist und Form des Widerrufs

Teil 12: Widerrufsfrist und Pflichten im Widerrufsfall

Teil 13: Der Wertersatz im Widerrufsfall

Teil 14: Die Widerrufsbelehrung für den Verkauf von Dienstleistungen

Teil 15: Die Widerrufsbelehrung beim Verkauf von Waren

Teil 16: Die Widerrufsbelehrung beim Verkauf von Digitalen Inhalten

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.