Teilen Teilen Kommentare Drucken
Digitale Hochzeitsplaner

Übernahme: DHDL-StartUp Foreverly gehört ab sofort zu WeddyPlace

Veröffentlicht: 18.06.2019 | Autor: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 18.06.2019
Brautpaar

Das Berliner StartUp WeddyPlace hat den digitalen Hochzeitsplaner Foreverly gekauft und sieht sich damit nun als „klarer Martkführer“ bei der Unterstützung von Brautpaaren, die beispielsweise nach der passenden Location, einem guten Fotografen oder nach dem passenden Caterer für den Hochzeitstag suchen. Das StartUp Foreverly, bekannt aus „Die Höhle der Löwen“, war bereits seit längerer Zeit insolvent.

Foreverly-Gründerin bleibt nicht im Unternehmen

Im Jahr 2016 erhielt das Hochzeitdienstleistungsunternehmen Foreverly bei „Die Höhle der Löwen“ ein Investment von Jochen Schweizer. In mehreren Etappen hatte sich die Gründerin Jennifer Browarczyk damals auf die TV-Ausstrahlung bei Vox vorbereitet. Im Dezember vergangenen Jahres musste das junge Unternehmen jedoch Insolvenz anmelden und es blieb ungewiss, wie die Zukunft aussehen könne.

Über den Kaufpreis bewahren, so Gründerszene, beide Parteien Stillschweigen. Die Gründerin von Foreverly wird demnach auch nicht im Unternehmen verweilen, sondern widme sich nun einem neuen StartUp, das sich um Wein drehen soll.

WeddyPlace will weiter wachsen

WeddyPlace-Gründer Pauline und Daniel Köhler wollen die Vermögenswerte von Foreverly nun sukzessive in das eigene Geschäft überführen, „um das Wachstum weiter zu beschleunigen“, heißt es in einer heutigen Unternehmensmitteilung, die OnlinehändlerNews vorliegt.

Sie gehen demzufolge auch davon aus, dass jährlich ca. 60.000 Hochzeitsfeste mit Hilfe des digitalen Weddingplanner-Portals gestaltet werden. Künftig will WeddyPlace auch eine App sowie digitale Tools wie Checklisten und digitale Hilfestellungen für die Budgetplanung und zum Gästemanagement ausbauen. Auch sollen Brautpaare bald eine eigene Hochzeitswebsite über das Unternehmen buchen oder – beispielsweise für verhinderte Gäste – die Eheschließung via Live-Stream übertragen können.

WeddyPlace wurde im Jahr 2018 gegründet und wird u. a. von der bekannten Gründerin Verena Pausder, CEO von Fox & Sheep (2012) und der HABA Digitalwerkstatt (2016) sowie Initiatorin von „StartUpTeens“, als Business Angel unterstützt. Die URL www.foreverly.de führt ab sofort direkt zur Startseite von WeddyPlace.

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.