Kooperation mit Klarna

About You erweitert seine Zahlungsoptionen

Veröffentlicht: 07.04.2022 | Geschrieben von: Ricarda Eichler | Letzte Aktualisierung: 07.04.2022
Klarna App neben Kalender

Online-Modehändler About You und Zahlungsdienstleister Klarna kündigten heute an, ihr Angebot für flexible Zahlungsmethoden sämtlichen About-You-Kunden in der DACH-Region zugänglich zu machen. Somit können jetzt Kunden aus Deutschland sowie der Schweiz die Funktion „Pay Later 30“ nutzen, welche zuvor nur ausgewählten europäischen Ländern verfügbar war. Begleitend zur neuen Funktion soll eine Marketingkampagne im Frühjahr Kunden und Kundinnen zu verantwortungsvollem Konsum animieren. 

Die Customer Experience ist entscheidend im E-Commerce Wettbewerb

About-You-Kunden und -Kundinnen konnten bisher via Klarna bereits Bestellungen sofort bezahlen, der volle Umfang von Klarnas Zahlungsmethoden stand hingegen bislang bereits der Kundschaft aus den Niederlanden, Österreich, Dänemark, Schweden, Belgien, Finnland sowie Norwegen zur Verfügung.

Mit der „Pay Later 30“-Funktion können Einkäufe binnen 30 Tagen anprobiert werden, bevor eine Zahlung fällig wird. Ein erweiterter Käuferschutz sichert darüber hinaus bei Verspätungen, Defekten und Nicht-Gefallen ab. 

„Wir arbeiten ständig daran, unseren Kund*innen eine bestmögliche Customer Experience zu bieten. Mit der Ausweitung des Bezahlangebots von Klarna auf den gesamten DACH-Raum ermöglichen wir ihnen ein modernes und flexibles Einkaufserlebnis. Ab sofort können sie die Option ‚Pay Later 30‘ nutzen und ihre Zahlungen und Retouren einfach via der ABOUT YOU- und der Klarna-App abwickeln“, kommentiert Hannes Wiese, Co-Founder & Co-CEO von About You zur Partnerschaft.  „Unsere beiden Unternehmen teilen die Überzeugung, dass ein reibungsloses Einkaufserlebnis für Nutzer*innen langfristig den Wettbewerb im E-Commerce entscheiden wird“, fügt Jani Tyyni, Head of Central & Northern Europe von Klarna hinzu.

Frühjahrskampagne soll die Kreislaufwirtschaft stärken

Um die Kundschaft trotz der vereinfachten Zahlungsmodalitäten zu verantwortungsbewusstem und nachhaltigen Konsum zu animieren, soll eine im Frühjahr startende Marketingkampagne auf die neue Secondhand-Kategorie bei About You hinweisen. 

Im Rahmen der Kampagne sollen deutsche Influencer digital sowie auf Plakaten darauf aufmerksam machen, dass Secondhand-Mode mehr als nur ein Trend sein kann. „Mit der Einführung der eigenen Secondhand-Kategorie im Onlineshop ‚Second Love‘ hat ABOUT YOU die Kreislaufwirtschaft aktiv in sein Produkt integriert, was Klarnas umfassendem Engagement für die Gesundheit unseres Planeten und der Gesellschaft entspricht. Gemeinsam gehen wir nun den nächsten Schritt in Richtung nachhaltigerer Zahlungen und Shopping und ich freue mich sehr auf die kommenden Projekte“, ergänzt Tyyni.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel