Shop Usability Award

„Ein hervorragender Online-Shop soll intuitiv und mit Freude nutzbar sein“

Veröffentlicht: 13.09.2022 | Geschrieben von: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 14.09.2022
Shop Usability Award

Der Shop Usability Award gehört zu den renommiertesten Awards im E-Commerce. Auch in diesem Jahr wird der Preis wieder an die besten Online-Shops verliehen. Wir haben mit Christina Fretschen von der K5 GmbH über den Award gesprochen und geklärt, worauf es ankommt, um den eigenen Shop preisverdächtig zu gestalten. Online-Händlerinnen und -Händler können sich jetzt noch für den Award bewerden!

Das steckt hinter dem Shop Usability Award

OnlinehändlerNews: Wieso habt ihr den Shop Usability Award ins Leben gerufen? 

Christina Fretschen: Der Shop Usability Award ist ursprünglich 2008 aus einer Initiative von Johannes Altmann heraus entstanden, dem Gründer von Shoplupe und Head of Platform der K5 GmbH. Dieses Jahr feiert der Shop Usability Award also 15-jähriges Jubiläum. Der Award ist eine der renommiertesten Auszeichnungen im deutschsprachigen E-Commerce. Mit dem Shop Usability Award will Johannes Altmann die Macher des E-Commerce in den Vordergrund stellen und jenen Personen eine Bühne bieten, die mit viel Engagement, Kreativität und Einsatz für ein nutzerfreundliches Einkaufserlebnis in Online-Shops sorgen. 

Was zeichnet die Gewinner des Shop Usability Awards aus? 

Die Gewinner des Shop Usability Awards werden anhand verschiedener Parameter ermittelt, bspw. Design, Usability, Creativity und Storytelling. Im besten Fall ergeben die zahlreichen Aspekte und Komponenten eines Shops ein harmonisches und beeindruckendes Gesamtbild. Denn das Zusammenspiel muss passen, schließlich bringt das raffinierteste Design herzlich wenig, wenn die Usability nicht stimmt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Gewinner des Awards Online-Shops sind, die Nutzer*innen das herausragendste Gesamterlebnis bieten und von den K5 Shop Insights Community-Mitgliedern bis hin zur Fachjury voll und ganz überzeugen. 

Wie baut man als Händler einen Shop auf, der mit dem Shop Usability Award ausgezeichnet werden kann? 

Ein hervorragender Online-Shop soll intuitiv und mit Freude nutzbar sein, er soll Spaß machen. Zudem muss das Shoppingerlebnis natürlich reibungslos funktionieren, von der gut durchdachten Navigation bis hin zum Checkout-Prozess. Außerdem sollte der hohe Anteil an Mobile-Nutzer*innen berücksichtigt werden – ein für Mobile Commerce optimierter Shop zahlt sich aus. Auf K5 Shop Insights haben Shops zudem die Möglichkeit, ihre Shopsysteme, Tools und Features offenzulegen und so Nutzer*innen zu überzeugen oder Alleinstellungsmerkmale zu betonen. Viele Shopbetreiber*innen haben die Bedeutung einer rundum gelungenen Nutzererfahrung für Ihren Online-Shop bereits verstanden und investieren viel Zeit und Energie in die optimale User Experience. Nichtsdestotrotz muss schlussendlich der Shop als Gesamtpaket überzeugen, Spaß machen und Eindruck hinterlassen.

So wird der eigene Shop preisverdächtig

Wie stellt ihr sicher, dass die besten Shops mit dem Award ausgezeichnet werden? 

Hinter dem Shop Usability Award steht ein zweistufiges Bewertungsprinzip. In der ersten Bewerbungsphase werden die angemeldeten Shops bis zum 30.09.2022 von den Mitgliedern der K5 Shop Insights Community bewertet, die mit 6.500 Mitgliedern die größte UX Design Community Deutschlands stellt. Nach Ende der Bewerbungsphase werden die Top 5 jeder Kategorie als Nominierte in die zweite Phase des Shop Usability Award geschickt. An diesem Punkt übernimmt eine erfahrene und unabhängige Fachjury aus E-Commerce-Expert*innen und Shopsoftware-Vertreter*innen die endgültige Entscheidung und kürt die Gewinner*innen. Die eigentliche Auszeichnung wird dann am 28.10.2022 im Münchner Gloria Palast im Zuge einer Gala verliehen. 

Was bringt der Shop Usability Award für die Gewinner mit sich? 

Der Shop Usability Award ist die reichweitenstärkste Auszeichnung im deutschsprachigen Online-Handel. Im Zuge des Awards stehen einmal im Jahr die besten Online-Shops und ihre Betreiber*innen, Software-Lösungen und Agenturen im Fokus der E-Commerce-Szene und können Nutzer*innen und Expert*innen von sich überzeugen. Der Gewinn des Shop Usability Awards gibt Shopbetreiber*innen und ihrem gesamten Team die Möglichkeit, ihre Leistung auf dem Gala-Event in München gebührend zu feiern und feiern zu lassen. 

Wer kann sich für den Award bewerben und wie läuft die Bewerbung ab? 

Bewerben können sich alle deutschsprachigen Online-Shops in DACH. Für die Bewerbung muss der Online-Shop bei K5 Shop Insights registriert werden, da die erste Runde der Bewerbungsphase durch die Bewertungen der K5 Shop Insights Community entschieden wird. Im Zuge der Bewerbung für den Shop Usability Award muss eine der 13 Kategorien gewählt werden, in der der Onlineshop ins Rennen geht. Eine Bewerbung in mehr als einer Standardkategorie ist nicht möglich. Allerdings werden auch Auszeichnungen in drei Sonderkategorien vergeben, bei denen eine Bewerbung in mehr als einer Kategorie möglich ist. Wichtig für alle Teilnehmer*innen ist, dass eine möglichst frühe Anmeldung auf K5 Shop Insights entscheidende Vorteile bringt. Denn je länger die Community Zeit hat, die Shops zu bewerten, desto höher ist die Chance, in die Top 5 einer Kategorie zu gelangen.

Jetzt noch bis 30. September bewerben!

Online-Händlerinnen und Onliner-Händler, Agenturen und Shopsysteme haben noch bis zum 30. September 2022 die Möglichkeit, sich mit ihrem Shop für den Shop Usability Award zu bewerben. Der Händlerbund verlost auf Facebook Codes, mit denen die kostenfreie Anmeldung zum Shop Usability Award möglich ist. Jetzt mehr erfahren!

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.