Kooperation: DaWanda & Butlers starten Designwettbewerb für Kreative

Veröffentlicht: 14.07.2016 | Geschrieben von: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 14.07.2016

DaWanda & Butlers wollen mithilfe eines Designwettbewerbs kreative Motive fördern. Bis Ende Juli läuft der Contest noch und richtet sich insbesondere an die Nutzer des Online-Marktplatzes für handgemachte Produkte.

handwerkliche Produkte

(Bildquelle handwerkliche Produkte: Vastram via Shutterstock)

Zwei E-Commerce-Unternehmen haben eine Kooperation bekannt gegeben: DaWanda, der Online-Marktplatz für handgemachte Produkte, und der Möbelhändler Butlers setzen auf einen Kreativwettbewerb, bei dem Designer selbstentworfene Winter- beziehungsweise Weihnachtsmotive auf der Webseite von DaWanda einreichen können.

Zu gewinnen gibt es insgesamt 1.750 Euro. Außerdem werden die besten Beiträge der Öffentlichkeit präsentiert, denn die Designs der Gewinner sind dann nicht nur im Online-Shop, sondern auch in allen 150 Butlers-Filialen europaweit erhältlich. Zu den Artikeln, auf denen die Motive erscheinen werden, zählen laut Pressemitteilung Frühstücksbrettchen, Servietten sowie Postkarten.

Neuer Vertriebskanal für Kleinstunternehmen & Kreative

„Eine Kooperation wie diese gab es bisher nicht. Für uns ist sie eine gute Gelegenheit, unseren Kunden schöne, einzigartige Ideen zur Wintersaison zu präsentieren“, meint Wilhelm Josten, Gründer und Geschäftsführer von Butlers. Zusätzlich werden die jeweiligen Künstler bei Butlers in einem Portrait mit ihrer persönlichen Geschichte vorgestellt.

„Wir gehen mit dieser Kooperation gemeinsame Wege, weil wir uns ideal ergänzen“, so wiederum Claudia Helming, Gründerin und Geschäftsführerin von DaWanda. „Unser Partner eröffnet unserer 6,9 Millionen starken Community einen Vertriebskanal, der den Kleinstunternehmern und Kreativen sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich ist.“

Der Wettbewerb läuft seit dem 12. Juli. Nach zwei Wochen wählt eine Jury die drei besten Beiträge aus, die dann das Preisgeld unter sich aufteilen und sich über eine öffentliche Verbreitung ihrer Entwürfe freuen dürfen.

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.