Marktanalyse

Online-Marktplätze werden immer beliebter

Veröffentlicht: 20.05.2022 | Geschrieben von: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 20.05.2022
Amazon

Digitale Marktplätze gewinnen beim Online-Shopping zusehends an Relevanz. 87 Prozent der Verbraucher shoppen mittlerweile regelmäßig auf Marktplätzen, ein gutes Drittel will diese auch in Zukunft häufiger nutzen. Das geht aus einer Marktanalyse von Sendcloud hervor. „Die große Beliebtheit von Marktplätzen spiegelt den Erfolg wider, mit dem sie die Erwartungen der Verbraucher erfüllen“, so Rob van den Heuvel, CEO von Sendcloud.

An der Spitze steht wenig überraschend Amazon. Für 65 Prozent der Befragten ist Amazon der beliebteste Marktplatz. Ebay und Zalando folgen mit 13 Prozent bzw. 11 Prozent dahinter. Die Gründe für die Beliebtheit von Marktplätzen sind vielfältig. Bessere Preiskonditionen im Vergleich zum Ladenkauf, eine größere Produktvielfalt und ein höherer Komfort sind der Analyse zufolge ausschlaggebend.

Versand entscheidend

Am wichtigsten ist den Befragten aber das Thema Versand. Etwa 60 Prozent der Befragten bestellen nicht bei einem Anbieter, wenn ihre bevorzugte Lieferoption nicht angeboten wird. Die Standardlieferung, die Lieferung am nächsten Tag oder auch die Lieferung an eine bestimmte Servicestelle zählen zu den beliebtesten Versandoptionen. Immer wichtiger werden außerdem Versand-Abos. 40 Prozent der befragten Verbraucher nutzen bereits entsprechende Services, etwa über Amazon Prime.

„Wenn unsere Studie eines zeigt, dann ist es, dass die Lieferung hier ein wichtiger Faktor ist, der die Kaufentscheidung beeinflusst. Die Verbraucher werden immer anspruchsvoller, wenn es um den Versand geht, und eine schnelle und flexible Lieferung ist zur neuen Norm geworden. Während Marktplätze wie Amazon und Zalando das Liefererlebnis für die Verbraucher gemeistert haben, erweist sich der Versandprozess auf der Rückseite oft als schlecht organisiert. In der Praxis haben viele Verkäufer Schwierigkeiten, die Erwartungen an die Lieferung zu erfüllen, da jeder Marktplatz seine eigenen Anforderungen an die Versandoptionen hat“, so Rob van den Heuvel. Für die Untersuchung befragte die Umfrageplattform Pollfish im Auftrag von Sendcloud über 6.000 Teilnehmer in sechs Ländern (Deutschland, die Niederlande, Frankreich, das Vereinigte Königreich, Spanien und Italien). In Deutschland wurden über 1.000 Teilnehmer befragt.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel