Teilen Teilen Kommentare Drucken
HB Performance Check

Händlerbund startet Analyse-Tool für Online-Shops

Veröffentlicht: 30.06.2020 | Autor: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 09.07.2020
HB Performance Check

Der Händlerbund erweitert sein Portfolio um ein Analyse-Tool für Online-Shops. Mit dem HB Performance Check werden Händler jederzeit darüber informiert, wenn es Probleme mit dem Shop gibt. Abgedeckt werden dabei alle inhaltlichen und technischen Aspekte, sodass der Betreiber bei Störungen sofort alarmiert wird. Der Performance Check bietet dabei Analysen für Erreichbarkeit, Performance, SEO, Inhalt, Technik und Sicherheit und bereitet diese übersichtlich auf. Im HB Performance Check ist auch ein Mehrwertsteuer-Check enthalten.

Shop-Performance immer im Blick

Alle fünf Minuten wird überprüft, ob der Online-Shop erreichbar ist. Neben der allgemeinen Erreichbarkeit schlüsselt die Übersicht dies für alle Unterseiten auf, also etwa Startseite, Artikelseiten oder den Warenkorb. Stündlich wird die Performance der Seite überprüft. Aus allen Performance-Parametern – Ladegeschwindigkeit, Seitengrößen, Google-Performance – wird ein Gesamtwert errechnet. Zusätzlich werden für alle Parameter Einzelwerte ausgegeben, sodass Händler schnell überprüfen können, wo es gerade etwas länger dauert.

Da viele Nutzer über Google und andere Suchmaschinen auf den Online-Shop kommen, legt der Performance Check auch einen Fokus auf die Suchmaschinenfreundlichkeit. Hier wird überprüft, dass grundlegende Einstellungen korrekt vorgenommen wurden, wie die SEO-Bewertung bei Google aussieht oder ob die Sitemap fehlerfrei funktioniert. Außerdem wird überprüft, wie mobilfreundlich ein Online-Shop ist und wo es Nachholbedarf gibt.

SEO-Performance, Inhalt und Sicherheit

Das Tool überprüft auch inhaltliche Aspekte, etwa ob Bilder fehlen oder tote Links das Bild trüben. Dabei wird auch sichergestellt, dass zum Beispiel keine fehlerhaften Links in den Datenschutzbestimmungen stecken. Zu guter Letzt überprüft der Performance den technischen Stand der Seite und weist etwa auf JavaScript-Fehler hin und überprüft außerdem ständig den Sicherheitsstand der Webseite. Sind Zertifikate aktuell?Wie wird mit Cookies umgegangen? gibt es andere unsichere Elemente?

Bereits für die nahe Zukunft hat der Händlerbund auch einen Agenturmodus angekündigt, für technisch versierte Shop-Betreiber. Hier kann zusätzlich zum Beispiel überprüft werden, ob Produkte tatsächlich noch gekauft werden können und der ganze noch so umfangreiche Shop vollständig auf Probleme untersucht werden.

Mehrwertsteuer-Check

Im Zuge der Coronakrise hat der Bund die Senkung der Mehrwertsteuer zum 1. Juli 2020 beschlossen. Die Steuersätze werden auf 16 Prozent bzw. 5 Prozent gesenkt. Für Online-Händler heißt das: Sie müssen in ihren Shops und überall, wo sie ihre Waren verkaufen, die angegeben Mehrwertsteuersätze anpassen. Das kann schnell ein ziemliches Mammutprojekt werden. Daher hat der Händlerbund einen Mehrwertsteuer-Check in den HB Performance Check integriert. Dieser durchsucht den Shop nach Mehrwertsteuersätzen und zeigt an, an welcher Stelle der Händler noch nachbessern muss.

Die Funktionalität des HB Performance Checks werden in der Demo-Version gezeigt. Der Service ist über den HB Marketplace erhältlich.

Mehr Informationen

Über den Autor

Christoph Pech Experte für Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.