Teilen Teilen Kommentare Drucken

Kooperation: Alle Filialen von Schuhe24 werden an Otto.de angebunden

Veröffentlicht: 16.08.2018 | Autor: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 16.08.2018 | Gelesen: 2340 mal

Schuhe24 und Otto.de kooperieren. Alle Filialen des Schuh-Spezialisten werden an Otto.de angebunden. In Zukunft soll die Zusammenarbeit weiter ausgebaut werden.

Schuhe24-Gründer Dr. Dominik Benner
Schuhe24-Gründer Dr. Dominik Benner (© Schuhe24)

Otto.de feilt weiter an seiner Plattformstrategie und bindet fleißig Partner an. Wie das Unternehmen mitteilt, hat man mit Schuhe24 nun eine Kooperation zum Online-Warenvertrieb gestartet. Dabei steht der Online-Verkauf von Mode- und Schuhartikeln im Fokus. „Im mittelpreisigen, modischen Bereich soll das Sortiment um starke Marken mit hohem Qualitätsniveau ergänzt werden“, heißt es in der Mitteilung. Alle 850 an Schuhe24 angebundenen Filialen wurden in dieser Woche direkt an Otto.de angebunden. Die Auftragsverarbeitung und Betreuung für alle Händler bleibt bei Schuhe24.

„Kundengruppen und Kanäle erschließen“

Otto bedient derzeit nur nationale Online-Kunden, im November soll die Ausweitung auf internationale Kunden sowie weitere Kanäle erfolgen. Schuhe24 nutzt schon seit Jahren Vertriebswege des Otto-Konzerns, etwa den MyToys-Ableger Mirapodo. Bei der Auswahl des Portals als neuen Partner für Otto.de sei insbesondere die Markenvielfalt und Sortimentstiefe entscheiden gewesen, so Christian Dorsch, Category Manager bei Otto/Baur.

Die Kooperation mit Otto.de passt zu den aktuellen Bemühungen von Schuhe24, die Zahl der Vertriebskanäle zu erweitern. „Die Partnerschaft ist für uns sehr wichtig, wir möchten hier in Zusammenarbeit gute Kundengruppen und Kanäle erschließen. Für die Zukunft können wir uns weitere Themen der Zusammenarbeit über den Onlineverkauf hinaus gut vorstellen“, kommentiert Dr. Dominik Benner, Gründer von Schuhe24. Erst im Mai startete das Unternehmen eine Partnerschaft mit Idealo, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Über den Autor

Christoph Pech Experte für Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren