Teilen Teilen Kommentare Drucken

Shopping-Plattform smartvie sammelt Kapital für das Wachstum

Veröffentlicht: 09.12.2014 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 09.12.2014

Smartvie will eine Alternative zu Amazon und eBay werden – die erste Crowdinvesting-Kamapagne konnte die Full-Service Shopping-Plattform auch mit einem Rekord starten. Nun wird das Wachstum der Plattform angepeilt.

Geldstapel

(Bildquelle Kapital: specnaz via Shutterstock)

Smartvie ist eine Full-Service Shopping-Plattform, die geprüfte Händler vom Artikelimport bis zur Vermarktung kompetent beraten will und durch diese Komplettberatung den Verkauf im Netz einfach machen möchte. Ein Konzept, welches offenbar auf großen Zuspruch unter Investoren stößt.

In einer ersten Crowdinvesting-Kampagne auf FunderNation, mit einem Ziel von 400.000 Euro, konnte bereits nach wenigen Minuten eine fünfstellige Investition von einem Business Angel Investor verbucht werden. „Ein Unternehmen wie smartvie, das den E-Commerce revolutionieren wird und die innovative Finanzierungsmethode Crowdinvesting passen sehr gut zusammen“, erklärte Uli Fricke, CEO FunderNation GmbH.

Kapital für das Unternehmenswachstum

Nach dem erfolgreichen Start der Crowdinvesting-Kampagne fasst smartvie, ein Mitglied und Partner des Händlerbundes, nun das eigene Wachstum ins Auge, das durch das gewonnene Kapital gefördert werden soll. Der Großteil der Finanzspritze will smartvie in das Marketing, der Ausbau der Partnerschaften und die Entwicklung stecken.

Das selbst erklärte Ziel, zu den Top 10 der größten E-Commerce-Anbieter im deutschsprachigen Raum zu zählen, sieht smartvie als sehr realistisch an – der Erfolg zum Start der Crowdinvesting-Kampagne gebe dem Unternehmen gute Erfolgsaussichten.

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel