Video der Woche

„Plastik besteht ewig“: Pierce Brosnan ruft zum Umweltschutz auf

Veröffentlicht: 24.06.2022 | Geschrieben von: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 24.06.2022
Paris and Pierce Brosnan

„Habt ihr gewusst, dass wir bis zu 7.000 Bestandteile Mikroplastik am Tag einatmen?“ – mit solchen Informationen wollen US-Schauspieler Pierce Brosnan und sein Sohn Paris darauf aufmerksam machen, wie problematisch das Material und vor allem dessen Entsorgung für die Umwelt ist. In einem gemeinsamen Videoclip schlendern die beiden an einem – immerhin sauberen – Strand entlang und erklären, wo sich das Material bereits überall befindet. So wurden Plastikbestandteile mittlerweile auch schon in der Plazenta entdeckt.  

Wenngleich an dem Kunststoff nicht alles schlecht ist, so sei dennoch zu bedenken: „Plastik besteht ewig, es ist an der Zeit, clevere Wege zu finden, damit umzugehen“, mahnt der unter anderem aus den James-Bond-Streifen bekannte Darsteller Brosnan. 

USA soll Entsorgungs-Konvention unterzeichnen

Ziel der Kampagne ist es, auf die Baseler Umweltkonventionen aufmerksam zu machen, wie unter dem Videoclip auf YouTube zu lesen ist. Mit dem Abkommen verpflichten sich die unterzeichnenden Länder, Plastikprodukte nicht mehr in jene Länder zu exportieren, in denen das Material nicht ordnungsgemäß entsorgt werden könne – Deutschland gehöre bereits zu den Unterzeichnern, wie der Spiegel schreibt.

Anders als die USA – weshalb Pierce und Paris Brosnan nun dafür werben, den Regierenden diesbezüglich etwas Druck zu machen. Unser Video der Woche:

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!

Über die Autorin

Hanna Behn
Hanna Behn Expertin für: Usability

Hanna fand Anfang 2019 ins Team der OnlinehändlerNews. Sie war mehrere Jahre journalistisch im Bereich Versicherungen unterwegs, dann entdeckte sie als Redakteurin für Ratgeber- und Produkttexte die E-Commerce-Branche für sich. Als Design-Liebhaberin und Germanistin hat sie nutzerfreundlich gestaltete Online-Shops mit gutem Content besonders gern.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Hanna Behn

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel