Teilen Teilen Kommentare Drucken

MeinPaket.de launcht neues Full-Service-Webshop-Angebot

Veröffentlicht: 08.07.2013 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 08.07.2013

Händler, die den Schritt in den E-Commerce noch nicht gewagt haben oder solche, die ihre Produkte noch weitreichender anbieten wollen, können nun auf einen neuen Full-Service zurückgreifen. Denn das Shopping-Portal MeinPaket.de gibt Verkäufern mit dem frisch gelaunchten Angebot „MeinPaket.de Webshop“ die Möglichkeit, schnell und einfach einen eigenen Online-Shop zu kreieren.

MeinPaket.de Webshop gelauncht

Das Shopping-Portal MeinPaket.de versucht sich von anderen Plattformen abzuheben, indem es Verbrauchern neben der Einkaufsmöglichkeit auch redaktionelle Inhalten wie Testberichte, Expertenmeinungen oder auch Reportagen bietet. Um das Angebot auch für Online-Händler attraktiv zu machen, hat das Unternehmen nun in aller Stille den neuen MeinPaket.de Webshop gelauncht. Durch die Zahlung eines monatlichen Basistarifs von 20 Euro können Händler mithilfe einfacher Designvorlagen einen eigenen, individuellen Shop auf dem Shopping-Portal kreieren und 6.000 Produkte in 100 Kategorien anlegen.

Doch das Angebot ist damit nicht erschöpft: Wer auf MeinPaket.de einen Webshop mieten möchte, kann zu dem Basistarif zusätzliche Service-Pakete buchen. So erhöht beispielsweise das Feature-Paket die Anzahl der anlegbaren Produkte auf bis zu 20.000 in 2.000 Kategorien und das Design-Paket ermöglich dem Händler eine noch individuellere Gestaltung seines Shops inklusive einer persönlichen Projektberatung.

Auch in Bezug auf die angebotenen Zahlungsarten will das Shopping-Portal MeinPaket.de seinen Händlern eine große Vielfalt bieten: Ob per Kreditkarte, Rechnung, Vorkasse, Sofort Überweisung, Lastschrift, Giropay oder PayPal – selbst eine kostenfreie integrierte Schnittstelle des Postpay Bezahlsystems ist in der Grundgebühr enthalten. Lediglich verkaufsabhängige Gebühren fallen bei Postpay an.

Mit dieser Angebots-Offensive will noch mehr Händler erreichen und sein Angebot weiter ausbauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel