Teilen Teilen Kommentare Drucken

Online-Lebensmittel: Erste Erfolge bei DHL

Veröffentlicht: 09.12.2013 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 09.12.2013

Online-Lebensmittel sind nach wie vor ein heikles Thema. Zumindest, wenn es nach den Verbrauchern geht. Einen großen Durchbruch, der für die ganze Branche des deutschen E-Food-Geschäfts als wegweisend gilt, konnte noch kein Unternehmen für sich verbuchen. Doch die DHL macht Hoffnung und legt nun positive Zahlen vor.

Online-Lebensmittel: Erfolge bei DHL

Steigende Tendenzen im Bereich frischer Lebensmittel 

Mit mehr als 20.000 Artikeln aus den Bereichen Lebensmittel und Drogerie, Tierbedarf und Haushaltswaren bietet die DHL-Tochter Allyouneed - Vieles lässt sich auch im Sortiment stationärer Supermärkte finden. Und langsam scheinen auch die Verbraucher ihre zögerliche Einstellung gegenüber der Online-Lebensmittel-Branche aufzugeben. So haben sich laut Unternehmensangaben mittlerweile 100.000 Kunden bei Allyouneed registriert.

"Mit dieser Entwicklung sind wir mehr als zufrieden. Die Vorteile des Einkaufens von Lebensmitteln im Internet sprechen sich allmählich herum", sagt Andrej Busch von Allyouneed in einem Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung. Etwa jedes vierte Produkt, das bei Allyouneed bestellt werde, sei inzwischen ein frisches Online-Lebensmittel wie Obst, Gemüse oder ein Milchprodukt – Tendenz steigend.

Und diese erfreuliche Entwicklung im Bereich der leicht verderblichen Waren liegt dem Unternehmen besonders am Herzen, weil gerade hier die Skepsis der Kunden bekanntermaßen hoch ist, sich jedoch zeigt, dass die Befürchtungen ungerechtfertigt sind.

Online-Lebensmittel: Eine Hilfe besonders für Familien 

Laut Statistiken wird das Online-Lebensmittel-Angebot besonders von größeren Familien ab vier Mitgliedern und solchen, mit Nachwuchs, angenommen. „Aber auch bei kleineren Haushalten spricht sich herum, dass man beispielsweise Wasserkästen nicht mehr selbst schleppen muss, sondern sie sich bequem liefern lassen kann“, so Busch.

Auch einen Gesamt-Ausblick auf den Online-Lebensmittel-Handel gibt der Sprecher von Allyouneed: "Für die Zukunft gehen wir davon aus, dass Lebensmittel-Paketzustellungen einen wichtigen Teil unseres gesamten Paketgeschäfts ausmachen werden."

Es bleibt also zu hoffen, dass sich der E-Commerce in diesem Sektor bald genauso erfolgreich zeigen wird, wie in anderen Sortimentsgruppen auch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.