Teilen Teilen Kommentare Drucken

Notebooksbilliger eröffnet Stuttgarter Filiale noch im September

Veröffentlicht: 13.09.2018 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 13.09.2018

Der Elektronikhändler Notebooksbilliger treibt seine Aktivitäten im stationären Handel weiter voran: In wenigen Tagen soll in der Stuttgarter Innenstadt die nächste Filiale des Händlers ihre Pforten öffnen.

Schild an einer Ladentür, auf dem OFFEN steht
© Tonktiti – shutterstock.com

Notebooksbilliger nimmt Stuttgart in Angriff: Bereits im Frühjahr dieses Jahres ging die Meldung um, dass der Online-Elektronikhändler seine stationären Aktivitäten weiter ausbauen und hier ein neues Lager aufschlagen wolle. Nun gibt es auch konkrete Einzelheiten: Noch in diesem Monat, genauer gesagt am Samstag, dem 22. September 2018, sollen sich die Tore zum Store öffnen. Dieses Datum findet sich inzwischen auch als Hinweis auf der hauseigenen Website des Anbieters.

Neue Filiale in Stuttgart: Screenshot der Website Notebooksbilliger
Screenshot © Notebooksbilliger

Die Stuttgarter Filiale wird in der Nähe des Hauptbahnhofs zu finden sein und mit einer Fläche von insgesamt 430 Quadratmetern aufwarten. Am Eröffnungstag lockt der Anbieter mit verschiedenen Angeboten und Rabatten.

Notebooksbilliger: Filialen sollen auch die Online-Geschäfte antreiben

Es ist mittlerweile die fünfte Filiale aus dem Hause Notebooksbilliger. Und sie ist nicht nur Teil einer reinen Offline-Strategie: „Regionale Präsenz erfüllt damit auch die Wünsche unserer Kunden nach mehr Nähe zu Notebooksbilliger.de“, zitiert die Hannoversche Allgemeine den Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, Oliver Ahrens.

Im Prinzip heißt das nichts anderes, als dass sich Notebookbilliger von der Eröffnung einer weiteren Filiale sowie durch „Angebote, Beratung und Service vor Ort“ auch einen positiven Effekt auf die Geschäfte im Online-Handel erhofft, so HAZ weiter.

Neben dem künftigen Store in Stuttgart ist Notebooksbilliger mittlerweile auch in den Großstädten Hamburg, Düsseldorf, München sowie Hannover vertreten.

Über den Autor

Tina Plewinski Experte für Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.