Teilen Teilen Kommentare Drucken
Erste Zwischenbilanz

Ebay zeigt sich mit dem Start seines Fulfillment-Services zufrieden

Veröffentlicht: 23.05.2019 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 23.05.2019 | Gelesen: 1266 mal
Ebay Paket

Mit dem Start von Ebay Fulfillment sorgte das Unternehmen im Oktober 2018 für einiges Aufsehen unter den Händlern. Wie Ebay nun mitteilt, sei die Zahl der teilnehmenden Händler seit dem Start der Beta-Phase stetig angestiegen. Derzeit nutzen rund 40 Händler das Fulfillment-Angebot von Ebay und weitere 100 Händler sollen sich in der Vorbereitungsphase befinden, heißt es weiter. Zudem hätten über 200 Händler „großes Interesse“ an der Teilnahme an Ebay Fulfillment bekundet, sobald weitere Multichannel-Tools angebunden sind.

JTL und Dreamrobot werden im Sommer angeschlossen

Bislang realisiert Ebay das Fulfillment-Angebot mit Plentymarkets. Die Zahl der Multichannel-Tools soll aber perspektivisch ausgebaut werden, wie der zuständige Manager Steven Marks zuvor bereits gegenüber Onlinehändler News bestätigt hatte. Ab Sommer will Ebay auch die Anbindung über JTL und Dreamrobot ermöglichen, wie das Unternehmen nun verkündet.

Insgesamt zieht Ebay ein positives Zwischenfazit zu den ersten Monaten, auch was die Zustellzeiten angeht: 90 Prozent aller Ebay-Plus-Bestellungen, die bis 20:00 Uhr erfolgen, würden am nächsten Tag an den Kunden geliefert. Händler, die Ebay Fulfillment nutzen, genießen einen besonderen Verkäuferschutz, erfüllen die Standards des Ebay-Plus-Programms und profitieren so auch von einer höheren Sichtbarkeit. In den ersten Monaten von Ebay Fulfillment habe das Unternehmen zudem festgestellt, dass 30 Prozent der Lieferungen Multichannel-Bestellungen seien. Diese Bestellungen wurden also über einen anderen Verkaufskanal als den Ebay-Marktplatz ausgelöst.

Zufriedenheit auch bei den Händlern

Die Nutzung von Ebay Fulfillment sei laut Patrick Wernitz von Marielove „allein aus betriebswirtschaftlicher Sicht“ ein Muss. Er selbst nimmt seit Start der Beta-Phase an dem Programm teil und profitiere nach eigener Aussage von günstigeren Konditionen im Versand und einer Vermeidung umständlicher Arbeitsprozesse. „Auch auf Kundenseite wirkt sich eBay Fulfillment positiv aus, denn es fördert die Kaufbereitschaft und die Kundenzufriedenheit“, so Wernitz.

Auch Julian Nutsch von FaschingShop24 hebt die einfache Handhabung der Prozesse hervor und zieht ein deutliches Fazit: „Es funktioniert sehr gut.“ In der für ihn heißen Phase des Karnevalsgeschäfts sei die automatisierbare Kombination aus Ebay Fulfillment und Plentymarkets „eine enorme Entlastung“ gewesen.

Interessierte Händler können sich über das neue Ebay-Fulfillment-Portal anmelden. Ebay lockt Händler bis Ende Juli mit einem Startangebot von 100 kostenlosen Transaktionen und weiteren Vorteilen.  

Über den Autor

Michael Pohlgeers Experte für Marktplätze

Micha gehört zu den „alten Hasen“ in der Redaktion und ist seit 2013 Teil der E-Commerce-Welt. Als stellvertretender Chefredakteur hat er die Themenauswahl mit auf dem Tisch, schreibt aber auch selbst mit Vorliebe zu zahlreichen neuen Entwicklungen in der Branche. Zudem gehört zu er zu den Stammgästen in den Multimedia-Formaten OnAir und OnScreen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Michael Pohlgeers

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel