Schutz gegen Fälschungen

Ebay bietet Echtheitsprüfung für den Sneaker-Kauf an

Veröffentlicht: 17.08.2021 | Geschrieben von: Ricarda Eichler | Letzte Aktualisierung: 17.08.2021
Sneaker

Sneaker sind heutzutage nicht mehr nur Schuhe, sondern beliebte Sammelobjekte. Um das Handeln mit diesen sicherer zu gestalten, führt Ebay nun eine kostenlose Echtheitsprüfung für Schuhe ab einem Verkaufspreis von 100 Euro ein. Geprüft werden dabei nicht nur neue, sondern auch gebrauchte Schuhe, welche bei entsprechender Seltenheit oft trotzdem noch hohe Preise erzielen.

Sneaker: Starker Absatz im Weiterverkauf

Allein auf Ebay wurde im ersten Quartal 2021 alle 18 Sekunden ein paar Sneaker verkauft. Der starke Absatz im Weiterverkauf kommt vor allem durch die Verkaufsstrategien der Hersteller zustande. „Der Markt lebt von der Exklusivität und dem Hype der Sneaker-Enthusiast:innen, den neuesten Release zu ergattern. Denn kaufen darf meist nur, wer bei einer Verlosung gewinnt. Die stark limitierten Stückzahlen unterstützen diesen anhaltenden Trend zusätzlich. Das treibt die Begehrlichkeit auf dem Markt und schafft eine große Nachfrage auf Wiederverkaufsplattformen wie eBay“, sagt Karin Weissenberger, Head of Luxury bei Ebay Deutschland. 

Die nun eingeführte Echtheitsprüfung soll jetzt für mehr Sicherheit für Verkäufer sowie Käufer sorgen. Denn oft geben Kunden viel Geld aus und sind dann zu Recht enttäuscht, wenn sie eine billige Fälschung erhalten. Die Prüfung wird dabei von einem unabhängigen Experten der Sneaker Con durchgeführt. Die zur Einführung einleitende Kampagne wird vom Claim „ECHT.SAFE.GEPRÜFT“ begleitet. Auch Kooperationen mit Influencern sind hierzu noch geplant.

Echtheit durch NFC-Tag garantiert

Verkäufer können die Prüfung kostenfrei bei ihren Artikeln in den Formaten Festpreisangebot sowie Auktion mit Artikel- und Lieferstandort in Deutschland anfordern. Geprüft werden dabei Schuhe aus dem über 60 Marken umfassenden Markenkatalog, egal ob diese neu oder gebraucht verkauft werden. Angebote, die eine Echtheitsprüfung enthalten, werden auf der Website mit dem Logo „Mit Echtheitsprüfung“ sowie einem Häkchen dargestellt. 

Die Schuhe werden dann nach dem Kauf vom Verkäufer an das Prüfzentrum gesendet, wo die Experten von Sneaker Con diese anhand vorab festgelegter Kriterien beurteilen. Berücksichtigt werden dabei Verpackung, Größenetikett, Sohle, Nähte, Logos, Schnürsenkel und mehr. Geprüfte Schuhe erhalten danach ein NFC-Tag, das die Details der Prüfung enthält. Auch bei Rückgaben durchlaufen die Schuhe eine erneute Echtheitsprüfung, sodass auch die Verkäufer von der Sicherheit profitieren. 

Über die Autorin

Ricarda Eichler
Ricarda Eichler Expertin für: Nachhaltigkeit

Ricarda ist im Juli 2021 als Redakteurin zum OHN-Team gestoßen. Zuvor war sie im Bereich Marketing und Promotion für den Einzelhandel tätig. Das Schreiben hat sie schon immer fasziniert und so fand sie über Film- und Serienrezensionen schließlich den Einstieg in die Redaktionswelt.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Ricarda Eichler

Kommentare  

#1 ich 2021-08-18 08:18
ebays Interesse an Fälschungen durfte ich erst vor wenigen Wochen als Kunde am eigenen Leib erleben.
Frühzeitig wies ich auf gefälschte Salomon-Schuhe hin, die dort zahlreich verkauft wurden. Ich war selbst darauf hereingefallen.
Ebay hat nicht nur nicht reagiert und fröhlich weiter die Verkaufsprovisi onen eingestrichen sondern auch noch die Erstattung des Kaufpreises verweigert.
Gottseidank habe ich es (noch?) nicht nötig, meine Geschäfte derart am Rand der Legalität zu führen.
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel