Nachhaltigkeit

Ebay bietet künftig individuellen Co2-Ausgleich zu jedem Einkauf

Veröffentlicht: 21.11.2022 | Geschrieben von: Ricarda Eichler | Letzte Aktualisierung: 21.11.2022
Hand wässert Jungpflanze in Erde

Gemeinsam mit den Klimaspezialisten von South Pole bietet Ebay Deutschland Verbraucherinnen und Verbrauchern ab sofort die Möglichkeit, für jeden ihrer Einkäufe einen Co2-Ausgleich zu erwerben. Im neuen Bereich „Co2-Konto“ lässt sich dabei die Co2-Emission der Einkäufe aus den letzten zwölf Monaten einsehen. Auf Basis eines durch South Pole entwickelten Berechnungsverfahrens wird dabei ein Ausgleichswert für die Produkte zahlreicher Kategorien ermittelt und angeboten. 

Bei neuen Käufen können Verbraucherinnen und Verbraucher den Co2-Ausgleich zudem direkt beim Kauf hinzufügen. Mit dem Verfahren möchten Ebay und South Pole vor allem Bewusstsein für das eigene Konsumverhalten schaffen. Was genau der neue Bereich alles bietet, erklärte Martin Vogel von Ebay im Pressegespräch.

Zugriff zum Co2-Konto erfolgt direkt über die Startseite

Die Kooperation zwischen South Pole und Ebay Deutschland besteht bereits seit zwei Jahren und wurde über die Zeit zunehmend ausgeweitet. Nach anfänglich 800 Produktkategorien lassen sich mittlerweile Produkte aus über 6.000 Kategorien kompensieren. Ziel ist es, noch bis Ende dieses Jahres einen Ausgleich für jedes Neuprodukt anzubieten.

Mit dem neuen Bereich „Co2-Konto“ bietet Ebay allen registrierten Nutzerinnen und Nutzern nun Zugriff auf konkrete Zahlen. Neben den gesamten Co2-Emissionen aller Käufe des letzten Jahres besteht dabei die Möglichkeit diese nachträglich zu kompensieren. Auch die Werte der gesamten Ebay Community werden zum Vergleich geboten und sollen dabei vor allem Bewusstsein für die Mengen des durch Konsum erzeugten Co2-Ausstoßes schaffen. Damit Verbraucherinnen und Verbraucher die Zahlen auch in Relation setzen können, werden diese anschaulich „übersetzt“ – beispielsweise in mit dem Pkw zurückgelegte Fahrtkilometer oder aber in eine Anzahl gepflanzter Bäume.

Um zu zeigen, wie wichtig dem Marktplatz das Thema Umwelt ist, steht der Zugriff auf den neuen Bereich dabei direkt über das lukrative Header-Menü zur Verfügung. Im Header stand zuvor das Ebay Fashion Outlet. Dort soll also künftig das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus rücken. Auch über die mobile Ansicht gelangt man über einen neuen Reiter „Dein Beitrag zum Klimaschutz“ direkt ins Co2-Konto. 

Verschiedene Klimaprojekte stehen zur Wahl

Verbraucherinnen und Verbraucher, die einen Neukauf tätigen, können beim Kauf wählen, ob sie ihren Co2-Ausgleich in das Kariba Waldschutz-Projekt in Simbabwe, Windenergie in Neukaledonien oder die Verteilung von effizienten Kochöfen an Familien in Ruanda investieren wollen. Beim Ausgleich alter Käufe aus den letzten zwölf Monaten steht dagegen zunächst nur das Waldschutz-Projekt als voreingestellte Option bereit.

Die Ausgleiche stellen dabei eine separate Transaktion zum eigentlichen Einkauf dar. Nach dem Kauf wird durch South Pole eine eigene Rechnung sowie ein Co2-Ausgleichszertifikat per E-Mail zugestellt. Händler der Ausgleiche ist dabei direkt South Pole. Ebay-Marktplatzhändlerinnen und -händler müssen nichts weiter beachten. Der Ausgleich steht ebenso für Transaktionen gewerblicher wie auch privater Händler der bis dato integrierten Produktkategorien zur Verfügung. 

Das Berechnungsmodell von South Pole hat für jede der zahlreichen Produktkategorien ein Durchschnittsprodukt definiert und dessen Emissionen berechnet. Anhand dieser Grundlage werden die Kompensationen kalkuliert.

Nachhaltigkeit braucht zunächst Bewusstsein

Mittels der Kooperation mit South Pole bietet Ebay Deutschland, als erster Marktplatz seiner Größenordnung, die Möglichkeit einen persönlichen Co2-Fußabdruck seiner Käufe einzusehen und sich bewusst bei jedem Kauf für einen Ausgleich zu entscheiden. 

„Unser Co2-Konto hat vor allem einen edukativen Effekt. In der Konto-Ansicht sehen Verbraucherinnen und Verbraucher aggregiert die Umweltauswirkungen ihres Warenkorbs. Wir möchten damit auch eine Diskussion über Konsumverhalten voranbringen“, sagt Martin Vogel, Senior Director Home & Garden, Hardlines und Refurbed bei Ebay.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!

Über die Autorin

Ricarda Eichler
Ricarda Eichler Expertin für: Nachhaltigkeit

Ricarda ist im Juli 2021 als Redakteurin zum OHN-Team gestoßen. Zuvor war sie im Bereich Marketing und Promotion für den Einzelhandel tätig. Das Schreiben hat sie schon immer fasziniert und so fand sie über Film- und Serienrezensionen schließlich den Einstieg in die Redaktionswelt.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Ricarda Eichler

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.