OHN Podcast #9/22

„Es ist längst an der Zeit, dass man alle gemeinsam leben und arbeiten lässt“

Veröffentlicht: 13.05.2022 | Geschrieben von: Ricarda Eichler | Letzte Aktualisierung: 13.05.2022
OHN Podcast #9/22

 Mit dem European Accessibility Act wird die digitale Barrierefreiheit ab 2025 verpflichtend für alle Online-Händler mit einem Jahresumsatz über zwei Millionen Euro. Bis dahin gibt es noch viel zu tun, denn wie Studien wieder und wieder zeigen, hinken die meisten Shops deutlich hinterher. Welche Faktoren eine Website barrierefrei machen und warum hiervon letztlich nicht nur Menschen mit Beeinträchtigungen profitieren, erklärt Katrin Kolossa, CEO der Kreativagentur sapera_studios.

Barrieren verhindern auch Umsatz

Laut einer aktuellen Studie von sapera_studios lebt fast jeder zehnte Deutsche mit einer schweren Beeinträchtigung. Das bedeutet Millionen von Menschen, denen der Zugang zu digitalen Informationen und Angeboten deutlich schwerer fällt als den meisten anderen. Neben dem sozialen Aspekt, diesen Menschen die gleichen Möglichkeiten anzubieten, spielt dabei natürlich auch ein wirtschaftlicher Aspekt eine Rolle. Denn Unternehmen, die dieses Potenzial nicht erkennen, verschließen sich selbst einer großen Gruppe potenzieller Kunden.

„Man muss auch nicht alles abbilden und verändern. Es reicht, vieles zu vereinfachen. Davon profitieren letztlich auch Menschen ohne Beeinträchtigung“, sagt Kolossa. Und so sollten Shop-Betreiber die Anforderungen, die das kommende EU-Gesetz mit sich bringt, viel mehr als Chance verstehen. In der neuen Folge des OHN Podcast berichtet sie, mit welchen simplen Mitteln man seinen Shop schon heute fit machen kann.

Der OHN-Podcast

Die neue Folge OHN Podcast könnt ihr über die folgenden Wege hören – wie übrigens auch alle weiteren Podcasts der Redaktion. Ein Abo lohnt sich also!

OHN Podcast

Spotify

YouTube

Apple Podcasts

Deezer

Google Podcasts

Amazon Music

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!

Über die Autorin

Ricarda Eichler
Ricarda Eichler Expertin für: Nachhaltigkeit

Ricarda ist im Juli 2021 als Redakteurin zum OHN-Team gestoßen. Zuvor war sie im Bereich Marketing und Promotion für den Einzelhandel tätig. Das Schreiben hat sie schon immer fasziniert und so fand sie über Film- und Serienrezensionen schließlich den Einstieg in die Redaktionswelt.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Ricarda Eichler

Kommentare  

#1 Josef Müller 2022-05-15 10:37
Vorsicht mit diesen Aussagen. Laut Experten sind die Aussagen der Studie leider nicht so ernst zu nehmen, siehe z.B. https://www.netz-barrierefrei.de/wordpress/junk-studien-in-der-barrierefreiheit/

__________________________________________________________________________

Antwort der Redaktion

Lieber Herr Müller,

wir schauen natürlich immer nach besten Wissen und Gewissen darauf, ob die von uns zitierten Studien seriös sind.
Die Studie von sapera_studios erfüllt dies in unseren Augen.
Die von Ihnen genannte Website kreidet beispielsweise an, dass Online-Anbieter wie Conrad sich "ohnehin an ein Fachpublikum wenden" und daher keiner einfachen Sprache bedürfen.
Damit wird jedoch unterstellt, dass Menschen mit einer Sehbeinträchtig ung nicht auch Fachpublikum sein könnten.

Beste Grüße
die Redaktion
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.