Teilen Teilen Kommentare Drucken
Kurzmeldung

Ebay kann Gewinne massiv steigern

Veröffentlicht: 24.04.2019 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 24.04.2019 | Gelesen: 1049 mal
Ebay-Logo an einer Hauswand

Mit dem Start ins neue Jahr kann sich Ebay zufrieden zeigen. Das US-Unternehmen hat nun seine Zahlen für das Q1 2019 vorgelegt und diese übertreffen die Erwartungen der Analysten – sowohl mit Blick auf den Umsatz als auch auf die Gewinne:

Im ersten Quartal konnte Ebay seinen Umsatz um 2,4 Prozent auf mehr als 2,6 Milliarden Dollar steigern. Noch gravierender sind allerdings die Entwicklungen in Sachen Gewinne: Der Überschuss kletterte nach Informationen des Handelsblattes in Q1 2019 um satte 27 Prozent auf insgesamt 518 Millionen US-Dollar. Die vorgelegten Quartalszahlen erfreuten auch die Experten auf dem Börsenparkett: Nachbörslich stieg die Aktie um fünf Prozent in die Höhe.

statista id155226 gewinn verlust ebay bis q4 2018.jpg

Ebay treibt Ablösung von PayPal weiter voran

Die glänzenden Zahlen gehen einher mit weiteren Neuigkeiten, die Ebay jüngst verkündete: Wie wir an dieser Stelle ausführlich berichten, wird sich der Online-Marktplatz weiter vom ehemaligen Unternehmenssprössling PayPal entfernen und eine neue Zahlungsabwicklung nach Deutschland bringen – der Weg weg von PayPal ist zugleich eine Hinwendung zum Zahlungsdienstleister Adyen. Im Rahmen der neuen Zahlungsabwicklung, die nun auf dem deutschen Markt etabliert werden soll, verwaltet Ebay die End-to-End-Zahlungserfahrung in Zukunft direkt auf dem Online-Marktplatz selbst.

Über den Autor

Tina Plewinski Experte für Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Kommentare  

#1 Ed 2019-04-24 09:19
ja, für Händler Provisionen gestrichen und Gewinne eingefahren sofort.
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel