Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
| Kategorie: Glossar-Beitrag

EBITA

Die Kennzahl EBITA (engl.: „earnings before interest, taxes and amortisation“) ist neben Zinsen und Steuern auch um alle Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände bereinigt.

Im Vergleich zu EBIT wird die Gewinnkennzahl EBITA nicht von Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände verzerrt, allerdings werden die Abschreibungen auf Sachanlagen, im Vergleich zu EBITDA, nicht herauskalkuliert. Veränderungen von Rückstellungen werden nicht verrechnet bei zusätzlicher Herausfilterung aller, nicht der eigentlichen betrieblichen Tätigkeit zugeordneten Aufwendungen. Dadurch erlaubt EBITA eine bessere Vergleichbarkeit von Unternehmen.

Bei der Berechnung von EBITA ergibt sich folgende Formel:

EBITA=
Jahresüberschuss
+/- außerordentliches Ergebnis
+ Steueraufwand
- Steuererträge
+/- Finanzergebnis
+ Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände


zurück
Geschrieben von Mario Csonka
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
2012 mal gelesen