Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

M-Commerce steht für Mobile Commerce und ist eine spezielle Ausprägung des elektronischen Handels (E-Commerce). M-Commerce bezeichnet jede Art von geschäftlicher Transaktion, durch die ein entgeltlicher Austausch von wirtschaftlichen Gütern und Dienstleistungen über mobile Endgeräte (z.B. Tablet, Smartphone) erfolgt. Durch die verstärkte Nutzung dieser mobilen Endgeräte steigt M-Commerce stark in der Bedeutung. Deshalb orientieren sich Unternehmen zunehmend an den Grundlagen des Mobile Commerce, um den neuen Kundenbedürfnissen besser zu entsprechen.

Der mobile Handel jedoch die Websitebetreiber vor besondere Herausforderungen, sowohl in Sachen Sicherheit, Usability als auch hinsichtlich der Bezahloptionen. Deshalb ist die Anpassung des eigenen Onlineangebots an mobile Endgeräte ein wesentlicher Bestandteil des Mobile Commerce.

Der mobile Handel ist das Bindeglied zwischen allen Vertriebskanälen und unterstützt so die Multichannel-Distribution, vom Ladengeschäft über den Online-Shop bis hin zur mobilen App und mobilen Website mit einem Responsive Design.

 

zurück

ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
3174 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL